NDR 1 Welle Nord  | Archiv

Nomen und Plural

Al för düüsen juaren - schon vor tausend Jahren

at juar (das Jahr) ist ein Nomen. Der Plural durch -en ist regelmäßig: A juar-en.

Regelmäßiger Plural
Pluralzeichen Singular Plural
-er hünj hünjer Hunde
-en buk buken Bücher
juar juaren Jahre
-er/-en + Vokalausfall beesem beeser Besen
wöning wönger Fenster
bansler bansler Halfter
kurew kurwer Körbe
-in baantje baantjin Ämter
-n fanger fangern Finger
-0 (kein Zeichen) bian bian Beine
blankstian blankstian Fliesen
gris gris Ferkel
karmen karmen Männer
swin swin Schweine

Unregelmäßiger Plural
Pluralzeichen Singular Plural
f w-(er) knif kniiwer Messer
briaf briaw (er) Briefe
truf truuwer Trumpf
greef greew(er) Gräber
ch g-(er) krich kriiger Kriege
woch woger Wände
kuuch kuuger Kööge
skuch skur Schuhe
s s-(er) glees glees Gläser
lees lees Fuder
suas suaser Brunnen
t d neet need Netze
Vokalwechsel (+ -er) skap skeb Schiffe
las les Glieder
smas smeser Schmiede (Beruf)
uuntooch uuntööger Anzüge
koop kööb Eierschalen
ki Kühe
-ing hüs hüsing(er) Häuser
jaat jaading Dorfstraßen
Wortänderung kint jongen Kinder
kuupmaan kuupliidj Kaufleute
loonsmaan loonsliidj Landsleute


Weitere Grammatik-Regeln

Lernen Sie Fering mit Lorenz Conrad Peters

Fering ist die friesische Mundart der Insel Föhr. Der bedeutendste Dichter dieses Sprachraumes ist Lorenz Conrad Peters. Lesen Sie drei Gedichte. mehr