Archiv

Personalpronomen

hiard jü üsens stam - gehörte sie unserem Stamm

jü ist ein Personalpronomen.

Subjektfall
Num. Person Vollform Kurzform
Singular 1. Pers. ik ´k ich
2. Pers. - du
3. Pers. hi ´r /´er er
hat(jü) ´t /´et sie
at/hat ´t /´et es
Plural 1. Pers. wi ´f /´ef wir
2. Pers. jam ´m /´em ihr
3. Pers. jo ´s /´es sie
Objektfall
Num. Person Vollform Kurzform
Singular 1. Pers. mi - mir,mich
2. Pers. di - dir,dich
3. Pers. ham ´n ihm, ihn
ham (hör) ´t / ´et ihr, sie
at ´t /´et ihm, es
Plural 1. Pers. üs ´s uns
2. Pers. jam / jo ´m / ´em euch
3. Pers. jau - ihnen, sie

Neben den Vollformen ik, dü, hi usw. existieren Kurzformen wie `k, `r, `t, die per Apostroph an das Verb angehängt werden. Beispiel: Wat aachte`s? statt Wat aachte jo? - Was achten sie?

Weitere Grammatik-Regeln

Der Sonnenaufgang vom 27.11.2007.  Foto: Hans Pohlmann,WYK auf FÖHR

Lernen Sie Fering mit Lorenz Conrad Peters

Fering ist die friesische Mundart der Insel Föhr. Der bedeutendste Dichter dieses Sprachraumes ist Lorenz Conrad Peters. Lesen Sie drei Gedichte. mehr