Neues Album von Heinz Rudolf Kunze: Auf der Höhe der Zeit

Stand: 27.05.2023 00:00 Uhr

Heinz Rudolf Kunze (66) zählt zu den beständigsten deutschsprachigen Popmusikern. Am Freitag hat er sein 39. Album "Können vor Lachen" herausgebracht. Es ist "eine chamäleonartige Berg- und Talfahrt durch alle möglichen Gefühle", wie er sagt.

CD-Cover: Heinz Rudolf Kunze - Können vor Lachen © Meadow Lake Music (Rough Trade)
Beitrag anhören 3 Min

von Uli Kniep

"Halt das Herz an" war der Vorbote für das neue Album von Heinz Rudolf Kunze, das den Namen "Können vor Lachen" trägt. Ein zweideutiger Titel, wie Kunze erzählt: "Ich verstand die umgangssprachliche Wendung immer so: Ich würde ja gerne, aber ich kann nicht. Aber dann kommt der HRK-Moment: Ich hole die Lupe raus. Als ich an einem Werbeplakat in Düsseldorf vorbeigefahren bin, blieb diese Wendung bei mir hängen: Können vor Lachen. Erst kommt Können. So hält der Vater seinem Sohn in diesem Lied eine Standpauke und sagt in dieser Schlüsselzeile: 'Wenn wir die Regeln nicht wollten, dann mussten wir uns eigene machen. Für uns hat immer gegolten: Erst kommt das Können und dann kommt das Lachen.'"

"Igor": Selten war ein Antikriegslied so konkret 

 Auch bei Kunze kam zunächst die Arbeit, nun das Vergnügen, die 14 neuen Titel vorstellen zu dürfen. Die meiste Aufmerksamkeit dürfte der Song "Igor" erregen. Selten war ein Antikriegslied so konkret: "Die einzige Chance, so ein Lied zu machen, ist konkret zu bleiben und konkrete Schicksale zu beschreiben und zu benennen", sagt Kunze. "Da gab es im ersten Kriegsjahr ein Foto, das um die Welt ging: Der junge Russe, der in Kiew vor Gericht stand und lebenslänglich bekam, weil er auf Befehl einen alten, wehrlosen Mann erschossen hat. Dieses leere Gesicht von vielleicht 20 Jahren, das schreit doch einfach nur: 'Mama!'"

"Können vor Lachen": Typisches Kunze-Album mit vielen Facetten

Natürlich haben Kunzes Texte wieder Tiefgang. Der von Bob Dylan inspirierte Titel "Trostlosigkeitsallee" verlangt selbst seinem belesenen Publikum eine Menge Wissen über Literatur und deren Autoren ab. Aber der Songschreiber aus der Wedemark betont: "Es gibt auf diesem Album nicht nur Gewitterwolken und nicht nur gedeckte Farben, sondern es geht auch grotesk, lustig und bunt zu. Das wird kein Vortrag in Trauer, sondern es wird eine chamäleonartige Berg- und Talfahrt durch alle möglichen Gefühle." Insofern ist "Können vor Lachen" wieder ein typisches Kunze-Album, auch mit vielen verschiedenen musikalischen Facetten und Texten auf der Höhe der Zeit.

Können vor Lachen

Genre:
Pop
Label:
Meadow Lake Music
Veröffentlichungsdatum:
26. Mai 2023
Preis:
17,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 26.05.2023 | 09:55 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Rock und Pop

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Andreas Rehmann

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Donald Trump reckt nach dem Attentat auf ihn eine Faust hoch. © Evan Vucci/AP/dpa Foto: Evan Vucci

Historiker: Attentat-Bilder machen Trump zum "unbesiegbaren Helden"

Unmittelbar nach dem Attentat auf den Ex-US-Präsidenten ging ein ikonisches Bild um die Welt. Es wird einen Siegeszug durch die Weltgeschichte antreten, prophezeit Historiker Gerhard Paul. mehr