Programm: Festspiele MV stehen 2023 im Zeichen des Akkordeons

Stand: 22.11.2022 11:00 Uhr

Nicht Violine oder Cello, Klavier oder Klarinette - das Akkordeon bestimmt als Instrument den Festspielsommer 2023 in Mecklenburg-Vorpommern. Der litauische Akkordeonspieler Martynas Levickis wird als Preisträger des Festspielsommers insgesamt 26 Konzerte geben.

von Axel Seitz

Mit der traditionellen Festspiel-Ouvertüre wird Martynas Levickis den Konzertreigen im Juni in der Neubrandenburger Konzertkirche eröffnen. Das war so schon bereits für 2020 geplant, doch der Litauer bekommt "seinen" Festspielspielsommer mit drei Jahren Verspätung. Die Corona-Pandemie sorgte zunächst für eine Absage in der ursprünglichen Form, eine geplante Verschiebung und letztlich für ein neues Programm mit dem inzwischen 32-jährigen Akkordeonspieler.

Stralsund, Heiligendamm, Redefin - Levickis präsentiert sich vielfältig

Ob mit dem Philharmonischen Orchester Vorpommern in Stralsund, mit der Organistin Iveta Apkalna in Neubrandenburg, mit musikalischen Freunden in den Schlössern von Hohen Luckow und Schwiessel, beim Preisträgerprojekt im Grand Hotel Heiligendamm und in der Klosterkirche Rühn, beim Fahrradkonzert in Schwerin oder mit der NDR Radiophilharmonie im Landgestüt Redefin - Martynas Levickis präsentiert sich und sein Instrument im Sommer 2023 auf vielfältige Weise in ganz Mecklenburg-Vorpommern.

134 Konzerte in 64 Orten geplant - drei neue Orte dabei

Faltenradio © Lukas Beck
Das Quartett Faltenradio spielt auf Rügen.

Insgesamt stehen auf dem Programm der kommenden Festspielsaison 134 Konzerte in 64 Orten. Darunter sind auch mit Prora, Drigge und der Insel Dänholm, allesamt auf Rügen, drei neue Konzertorte. Denn am ersten Septemberwochenende gibt es auf Deutschlands größer Insel erstmals das Festival "Baltic Beach Brass" unter anderem mit dem Quartett Faltenradio rund um den Klarinettisten Matthias Schorn, dem Trompeter Christoph Moschberger, der NDR Bigband und Donnerbalkan aus München.

Jasmin Tabatabai, Klaus Maria Brandauer und Lars Eidinger kommen

Zwischen dem 17. Juni und dem 17. September werden in Mecklenburg-Vorpommern wieder zahlreiche bekannte Künstler erwartet: Jasmin Tabatabai singt in Rostock, Klaus Maria Brandauer liest in Redefin, Lars Eidinger kommt nach Ulrichshusen und Martina Gedeck in die Klosteranlage Dargun.

"Der NDR zu Gast auf Schloss Bothmer" ist einer der Höhepunkte

Zu den Höhepunkten 2023 zählt beispielsweise im August ein Wochenende unter dem Motto "Der NDR zu Gast auf Schloss Bothmer". Gleich drei Ensembles - das NDR Vokalensemble, das NDR Elbphilharmonie Orchester und die NDR Bigband gemeinsam mit dem Trompeter Till Brönner - sind unter freiem Himmel zu erleben.

Daniel Hope: Musikalisches Fest zum 50. Geburtstag

Daniel Hope im Hamburger Michel im Juni 2022 © NDR
Daniel Hope wird im August 2023 50 Jahre alt - ihm wird ein musikalisches Fest gewidmet.

Dem Geiger Daniel Hope - er war 2006 erster Preisträger des gesamten Festspielsommers und zwischen 2009 und 2013 sogar künstlerischer Leiter des Musikfestivals - ist im September ein musikalisches Fest in Ulrichshusen gewidmet, denn Daniel Hope feiert im August 2023 seinen 50. Geburtstag.

Weitere erstklassige Künstler und Ensembles spielen

Zudem dürfen sich Musikfreunde neben anderen auf den Cellisten Daniel Müller-Schott, die Camerata Salzburg mit der Geigerin Veronika Eberle, das Konzerthausorchester Berlin unter Dirigent Christoph Eschenbach, den Geiger Joshua Bell mit der Academy of St Martin in the Fields, die King’s Singers sowie den Dresdner Kreuzchor freuen.

Während der Inselmusik im September wird auf Rügen der Pianist und Essayist Alfred Brendel erwartet. In Ludwiglust ist Ende Juli ein Fest für die Ludwigsluster Klassik geplant, bei dem erstmals wieder die komplette dreiteilige Musik zur Stadtkirchen-Einweihung 1770 des damaligen Hofkapellmeisters Carl Westenholtz erklingt.

34. Festspielsaison endet am 17. September

Die mittlerweile 34. Festspielsaison endet am 17. September 2023 in Wismar, wenn die Pianistin Anna Vinnitskaya und die NDR Elbphilharmonie Orchester zum Abschlusskonzert in der St. Georgen Kirche auftreten.

Weitere Informationen
Konzertszene: Das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Alan Gilbert beim Schlussapplaus auf der Bühne der Elbphilharmonie Hamburg © NDR Foto: Peter Hundert

NDR Elbphilharmonie Orchester

Das international renommierte Flaggschiff der NDR Ensembles ist das Residenzorchester der Elbphilharmonie Hamburg. mehr

Die NDR Radiophilharmonie © NDR Foto: Nikolaj Lund

Die NDR Radiophilharmonie

Vielseitigkeit ist ihr Markenzeichen: Von den "Hannover Proms" bis zu abwechslungsreicher Kammermusik reicht das Programm der NDR Radiophilharmonie. mehr

Das NDR Vokalensemble © NDR/Marius Engels Foto: Marius Engels

NDR Vokalensemble

Das NDR Vokalensemble steht für exzellenten Ensemble-Gesang und stilistische Vielfalt von Alter Musik bis zur Uraufführung. mehr

Ensemble-Foto der NDR Bigband 2023 © Yvonne Schmedemann Foto: Yvonne Schmedemann

Die NDR Bigband

Siebzehn Musiker mit ausgeprägt persönlichem Stil liefern die Grundlage für Bigband-Jazz auf höchstem Niveau. mehr

Das Signum saxophone quartet © Oliver Borchert

Festspiele MV: Ein Sommer im Zeichen des Saxofons

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern starten am 14. Juni in Wismar und enden am 15. September 2024 in Neubrandenburg. Preisträger in Residence ist das SIGNUM saxophone quartet. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Kulturjournal | 22.11.2022 | 11:20 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Klassik

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremer

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Ein Feuerwehrmann auf einer Drehleiter löscht den Brand der Historischen Börse in Kopenhagen. © dpa bildfunk Foto: Emil Nicolai Helms/Ritzau

Historische Börse in Kopenhagen: "Es tut in der Volksseele weh"

Die Menschen in Kopenhagen stehen unter Schock. Ein Wahrzeichen der Stadt steht in Flammen. Mehr bei tagesschau.de. extern