Hurricane-Festival: Friedliche Party endet mit Sonnenschein

Stand: 25.06.2024 06:47 Uhr

Musik, Party und eine ausgelassene Stimmung: Zehntausende Fans feiern beim Hurricane-Festival in Scheeßel bei Rotenburg - zum Abschluss sogar bei Sonnenschein. Auch die Polizei ist zufrieden.

Bei trockenem und teils sonnigem Wetter haben Zehntausende Fans den letzten Tag des Hurricane-Festivals genossen. Anders am Freitag: Zeitweise galt eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter für die Region im Landkreis Rotenburg. Am Abend war dann wegen Starkregens eine der Bühnen nicht mehr bespielbar. Insgesamt standen in diesem Jahr mehr als 80 Bands, Sängerinnen und Sänger auf dem Programm des Festivals. Darunter waren international gefeierte Künstler wie der britische Popsänger Ed Sheeran und die kanadische Rocksängerin Avril Lavigne.

Rund 75.000 Musik-Fans in Scheeßel

Die Stimmung auf dem Festival war Besucherangaben zufolge fröhlich und ausgelassen. Der Veranstalter FKP Scorpio hatte für das Wochenende mit rund 75.000 Festivalbesuchern gerechnet. Vor dem Start waren demnach rund 70.000 der 78.000 verfügbaren Tickets verkauft worden.

Videos
Menschen mit Regenponchos stehen beim Hurricane Festival in Scheeßel hinter einer Absperrung. © NonstopNews
1 Min

Poncho-Party beim Hurricane Festival in Scheeßel

Es ist fast schon Tradition: Auch in diesem Jahr bleibt das Musik-Festival im Landkreis Rotenburg vom Regen nicht verschont. (22.06.2024) 1 Min

Festival verläuft überwiegend friedlich

Aus polizeilicher Sicht verlief das Festival weitgehend friedlich. Die Zahl der Straftaten war demnach relativ gering. Der Einsatzleiter der Polizei, Jörg Wesemann, zitierte als Bilanz einen Songtitel von Ed Sheeran. Das Festival sei aus polizeilicher Sicht nahezu "Perfect" gelaufen, so Wesemann. Bei der Anreise am vergangenen Donnerstag seien zunächst 27 Autofahrer aus dem Verkehr gezogen worden, da sie unter Drogeneinfluss standen. Die Cannabis-Legalisierung sei aus polizeilicher Sicht hingegen auf dem Festivalgelände kaum spürbar gewesen. Bei mehr als 70.000 Besuchern kam es lediglich zu drei angezeigten Schlägereien und zwölf Anzeigen wegen Diebstahls. Die geringe Zahl an Straftaten zeige den friedlichen Verlauf des Festivals, sagte ein Polizeisprecher. Rund 400 Polizisten waren an den drei Festival-Tagen im Einsatz.

Weitere Informationen
Das Futur 2 Festival in einem Hamburger Park © NDR Info Foto: Astdi Kühn

Wie Festivals klimafreundlicher ablaufen könnten

Das Futur 2 Festival in Hamburg macht vor, wie man ein Open-Air-Event nachhaltig organisiert. Die Hoffnung: Andere Veranstalter ziehen nach. mehr

Zwei Frauen sprechen mit einer Person am Boden. © Screenshot
4 Min

Scheeßel: Seelsorger-Team auf dem Hurricane-Festival

Alexandra Rothgeber und ihr Kriseninterventionsteam mischen sich im Zwei-Schicht-System unter das Festivalvolk. (22.06.2024) 4 Min

Zahlreiche Festivalbesucher gehen am Eingang des Hurricane Festivals unter dem Schriftzug "Hurricane" hindurch. © picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

Hurricane 2024: Die Ruhe vor dem Start beim Musikfestival

Vier Bühnen, 82 Bands, 78.000 Besucher: Jedes Jahr lockt das Festival zahlreiche Fans von Rock, Punk, Pop, Hiphop und Elektro nach Scheeßel. mehr

Eindruck vom Hurricane Festival 2022. © Benjamin Hüllenkremer/bigbasspic.de Foto: Benjamin Hüllenkremer

Hurricane Festival 2024: Alle Infos

Alle Infos zum Hurricane Festival 2024 im niedersächsischen Scheeßel im Überblick. mehr

Auf einem Armband steht das Wort "Panama". © picture alliance / R. Goldmann Foto: picture alliance / R. Goldmann

Sicherheit auf Festivals: "Wo geht's nach Panama?"

Tanzen, drängeln, schubsen - auf einem Festival ganz normal. Doch manchmal fühlt sich eine Berührung oder ein Blick nicht gut an. Mit dieser Frage bekommt ihr auf Festivals wie dem Hurricane oder Deichbrand Hilfe. (12.06.2024) mehr

Fans recken vor der Bühne "Faster Stage" des Wacken Open Air 2023 ihre Finger hoch. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Festivals im Norden: Veranstalter und Fans kämpfen mit hohen Kosten

Die Kosten für die Veranstalter sind durch die Inflation deutlich gestiegen, erhöhte Ticketpreise können das nicht abdecken. (05.06.2024) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Hallo Niedersachsen | 22.06.2024 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Musikfestivals

Hurricane

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Andreas Rehmann

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Der Autor Marc Elsberg steht mit dem Rücken zu einer Scheibe, so dass sein Konterfei zweimal zu sehen ist. © picture alliance / Frank May | Frank May

"Monokulturen vermeiden": Autor Marc Elsberg zu weltweiten IT-Störungen

Der Schriftsteller hat in seinem Science-Fiction-Thriller "Blackout" anschaulich gemacht, wie verletzlich unsere vernetzte Welt ist. mehr