Stand: 17.09.2015 00:00 Uhr  | Archiv

Das Horn und die Leidenschaft

von Marcus Stäbler

Welche Werke der klassischen Musik sollte man kennen? Die Antwort auf diese Frage kann man in Lexika suchen oder in Lehrplänen für die Schule. Oder man kann Musiker fragen. Im Weltwissen Musik stellen die Mitglieder des NDR Sinfonieorchesters ihre Lieblingsstücke vor. Die Hornistin Claudia Strenkert stellt die Tondichtung "Don Juan" von Richard Strauss vor.

Claudia Strenkert, Hornistin NDR Sinfonieorchester © NDR Foto: Robert Hauspurg
Für die Hornisten hält der "Don Juan" von Strauss "Gänsehautmomente" bereit, so Claudia Strenkert.

Die Musik strotzt förmlich vor sinnlicher Kraft und Lebensfreude. Ihrem Sog könne man sich kaum entziehen, meint die Hornistin Claudia Strenkert vom NDR Sinfonieorchester: "Wenn ich den "Don Juan" spiele, dann reißt mich die Energie, die in dem Stück steckt, so mit. Ich gerate förmlich in den Bann dieser Energie, die so durchgeht."

Lust, Leidenschaft und Gänsehaut

In seinem Orchesterwerk "Don Juan" hat Richard Strauss das gleichnamige Gedicht von Nikolaus Lenau vertont.

Kolorierte Porträtaufnahme von Richard Strauss (1888) © akg-images

AUDIO: Weltwissen Musik: "Don Juan" von Richard Strauss (3 Min)

Wie der Text erzählt auch die Tondichtung von den erotischen Wünschen des Frauenhelden Don Juan, von seiner Lust und Leidenschaft.

Mit dem opulenten Farbreichtum des Stücks aus dem Jahr 1888 demonstrierte der damals erst 24-jährige Komponist bereits seine große Meisterschaft. "Er kannte ja die Möglichkeiten der Instrumente sehr gut und hat die in der Kombination so zusammengesetzt, dass sich da ganz unglaubliche Klänge ergeben", erläutert Strenkert. Als Hornistin erlebe sie im "Don Juan" besondere Gänsehautmomente: "Es gibt wirklich einige Stellen, wenn ich die spielen darf, läuft mir wirklich ein Schauer über den Rücken, und dann denke ich mir, wie kann das sein? Aber es passiert immer wieder."

Ein majestätischer Moment

Besonders schön findet Claudia Strenkert die Stelle, an der das Solo-Horn eine zärtliche Melodie der Oboe fortführt und mit weichem Ton den Verführer spielt. Nur wenig später wechselt Richard Strauss den Charakter und bündelt den Klang der Hörner für einen besonders majestätischen Moment.

"Dann kommt natürlich diese große Szene, wo der Don Juan auftritt als Held", verdeutlicht die Hornistin, "und wir alle vier das Thema spielen dürfen und das Horn alles gibt, was es kann. Mir persönlich macht das unheimlich Spaß, das zu spielen, in diesem Klang zu sein und ein Teil dessen zu sein, das finde ich schön."

Musikwissen
Notenblatt mit Geige. (Symbolbild) © dpa

Wissen, was gespielt wird

Welche Werke der klassischen Musik sollte man kennen? Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters und Chefdirigent Thomas Hengelbrock stellen ihre Lieblingsstücke vor und erklären Besonderheiten der Werke. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 17.09.2015 | 15:55 Uhr

Kolorierte Porträtaufnahme von Richard Strauss (1888) © akg-images
3 Min

Weltwissen Musik: "Don Juan" von Richard Strauss

Was die Musik von Richard Strauss alles kann - und was eine Hornistin können muss, um diese Musik adäquat zu spielen. Claudia Strenkert erzählt es im NDR Info Weltwissen Musik. 3 Min

Notenblatt mit Geige. (Symbolbild) © dpa

Wissen, was gespielt wird

Welche Werke der klassischen Musik sollte man kennen? Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters und Chefdirigent Thomas Hengelbrock stellen ihre Lieblingsstücke vor und erklären Besonderheiten der Werke. mehr

Mehr Kultur

Materiallager in einer Scheune © NDR Foto: Milad Kuhpai

Classical Beat Festival 2021: Vorbereitungen laufen

"Kulturrouten" heißt das Motto beim diesjährigen Classical Beat Festival. Es findet ab dem 23. Juli in Travemünde statt. mehr