Stand: 01.01.2019 06:40 Uhr

Keira Knightley wird als Colette zur Autorin

Colette
, Regie: Sam Wash Westmoreland
Vorgestellt von Anna Wollner

Sidonie-Gabrielle Claudine Colette gehört wohl zu den bedeutendsten französischen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre Bücher waren Bestseller, sie selbst Vorreiterin der Frauenbewegung und Vorbild vieler junger Mädchen. Nun gibt es den Film "Colette" über das außergewöhnliche Leben der Wahl-Pariserin.

Ghostwriterin für den eigenen Ehemann

Paris Ende des 19. Jahrhunderts. Die Land-Pomeranze Sidonie-Gabrielle Claudine Colette ist gerade frisch verheiratet, mit einem mehr oder weniger erfolglosen Autoren, der wegen seines opulenten Lebensstils gerade so über die Runden kommt. Seine rettende Idee: Seine Frau soll für ihn Geschichten schreiben.

Die Schulgeschichten um Willy schlagen ein wie eine Bombe. Ganz Paris, nein, ganz Frankreich spricht von nichts anderem. Colette hat - unter dem Namen ihres Mannes - einen Nerv getroffen.

"Colette" ist ein flotter und vor allem frecher Kostümfilm von "Still Alice"-Regisseur Sam Wash Westmoreland über die französische Schriftstellerin und Varietékünstlerin Colette; feministische Vorreiterin und Urheberin der autobiografisch geprägten Geschichte, die zeitlebens um die ihr zustehende Anerkennung kämpfen musste.

Kampf um Anerkennung als Autorin

Es ist der Kampf einer jungen Frau um Anerkennung ihres geistigen Eigentums, die den Mund aufmacht gegen ihren Mann - ohne dabei aufzubegehren, sondern stets im Recht ist. Keira Knightley spielt Colette verschmitzt und aufrührerisch - eine historische Vorläuferin der heutigen #MeToo-Bewegung.

Collete verfällt nie in eine Opferrolle, sondern ist stets selbstbewusst und zielorientiert. Der Film ist das Porträt einer modernen Ikone, die auch heute noch Vorbildcharakter hat. Nicht nur für junge Frauen.

Colette

Genre:
Biografie
Produktionsjahr:
2018
Produktionsland:
USA, Großbritannien
Zusatzinfo:
mit Keira Knightley, Dominic West, Eleanor Tomlinson
Regie:
Sam Wash Westmoreland
Länge:
112 Min.
FSK:
ab 6 Jahre
Kinostart:
3. Januar 2019

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Neue Filme | 02.01.2019 | 06:40 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/film/Biografie-Colette,colette112.html

Filme im Kino: Diese Highlights kommen 2019

Von "Dumbo" bis "Star Wars": 2019 im Kinosessel

Das Kinojahr 2019 bietet Fortsetzungen von "Star Wars" und "Die Eiskönigin". Es gibt viele spannende Hauptrollen für Frauen, wie etwa in "Captain Marvel" und "Der Aufstieg Skywalkers". mehr

Mehr Kultur

03:02
Nordmagazin
01:49
Schleswig-Holstein Magazin