NDR Kultur  | Archiv

Buchempfehlungen von NDR Kultur

"Der goldene Pavillon": vielschichtiger Roman aus Japan

12.02.2020 12:40 Uhr

Yukio Mishimas Roman "Der goldene Pavillon" beschreibt die Jahre während des Zweiten Weltkriegs in Japan und gibt tiefe Einblicke in die strenge Lebensweise in einem Zen-Kloster. mehr

Jonathan Coe über die komischen Seiten des Brexit

11.02.2020 12:40 Uhr

Auf humorvolle Art packt Jonathan Coe große Themen an. Die vielen kleinen Geschichten in seinem Buch "Middle England" vermitteln so einen intensiven Eindruck von der Stimmung in Großbritannien. mehr

Ein cleverer Blick aufs Single-Leben in New York

10.02.2020 12:40 Uhr

Jami Attenbergs Roman "Nicht mein Ding" ist kein banales Sammelsurium an Geschichten aus der Welt der Enddreißiger, sondern ein fesselndes, lustiges und lebenskluges Stück Literatur. mehr

Maggie Nelson über einen Mord in ihrer Familie

07.02.2020 12:40 Uhr

Maggie Nelsons Buch "Die roten Stellen" zeigt Sympathie für menschliche Gestalten, die ihr Geschick in eigenen Händen wissen wollen, obwohl die Welt ihnen jeden Tag das Gegenteil beweist. mehr

Zu viel Gin Tonic und zu wenig vom Vater

06.02.2020 12:40 Uhr

Mit "Die Überflüssigkeit der Dinge" hat Janna Steenfatt ihren ersten Roman vorgelegt. Ausgesprochen gut gelingt es ihr, Spannung zu erzeugen und Beziehungen zwischen Menschen zu charakterisieren. mehr

"Die Bagage": Tückische Schönheit

05.02.2020 12:40 Uhr

In "Die Bagage" verarbeitet Autorin Monika Helfer die sehr persönliche Geschichte ihrer Mutter, die aufgrund einer ungeklärten Vaterschaft eine schwierige Kindheit hatte. mehr

Mehr Kultur

51:24
NDR Info

Harald

NDR Info
53:13
NDR Kultur

Tram 83

NDR Kultur