Buch-Cover: Joseph O’Neill, "Godwin" © Rowohlt Verlag
Buch-Cover: Joseph O’Neill, "Godwin" © Rowohlt Verlag
Buch-Cover: Joseph O’Neill, "Godwin" © Rowohlt Verlag
AUDIO: Neuer Bücher: "Godwin" von Joseph O’Neill (4 Min)

Roman "Godwin": Das Milliardengeschäft rund um den Fußball

Stand: 18.06.2024 06:00 Uhr

Joseph O'Neills neuer Roman "Godwin" spielt in vielen Teilen der Welt. Es geht um Fußball und das Geld, das man weltweit damit zu verdienen hofft.

von Annemarie Stoltenberg

Der innere Kern der Geschichte ist rasch erzählt, aber um diesen Kern herum entfaltet Joseph O'Neill eine unglaublich brillante, umfassende Analyse unserer Zeit.

Auf der Suche nach dem neuen Fußball-Gott

Ein Mann namens Mark Wolfe versucht seiner Frau zu erklären, was ihn umtreibt und warum er nicht zuhause ist:

"Godwin" erzähle ich ihr jetzt, "ist eines der wertvollsten Fußballtalente Afrikas. Vielleicht sogar der Welt. Er ist wahrscheinlich irgendwo in Westafrika. Kein Mensch weiß, wo genau. Es gibt ein geheimes Video." Leseprobe

Auf diesem sagenumwobenen Video ist angeblich zu erkennen, dass da ein Junge Fußball spielt wie ein Gott und zig Millionen wert ist. Unser Held will ihn finden. Es geht in diesem Roman aber auch um die Arbeitsbedingungen in unserer Zeit, die Versklavung durch die Computerarbeit ebenso wie den Umgang mit der Geschichte der Menschheit. Wolfe begibt sich nach Frankreich, um in Le Mans einen Fußballscout zu treffen. Die Besichtigung von europäischen Denkmälern liegt ihm eher weniger am Herzen. Er lehnt den bescheidenen Standpunkt eines Touristen angesichts der berühmten Kathedrale von Le Mans rigoros ab. Auch der Gang der Weltgeschichte, die auf Informationstafeln in Kurzform erzählt wird, stößt ihm übel auf:

Die Verfasser der Informationstafeln liefern einen kurzen Bericht der Invasionen und Kriege, welche die Gegend wegen der sogenannten Völkerwanderung jahrhundertelang plagten. Wanderung klingt so, als wären Zugvögel oder Rentiere die Protagonisten der Geschichte. Tatsächlich aber handelt es sich um die Eroberungs- und Vernichtungsfeldzüge der Ostgoten, Westgoten, Vandalen, Angeln, Sachsen, Sueben, Slawen, Thüringer, Gepiden, Franken und aller möglicher anderer Plünderer, Brandstifter, Vergewaltiger, Killer, ethnischer Säuberer und Analphabeten, die aus den Löchern und Hinterländern von Europa gekrochen kamen. Sie zerstörten alles. Leseprobe

Insofern scheint sich einfach wenig geändert zu haben.

Eine rasante Analyse der weltweiten Lebensbedingungen

Man kann die Weltgeschichte aber auch über die Geschichte des Fußballs luzide beleuchten. O'Neill erzählt von den Topstars unter den Fußballprofis, von den großen Vereinen und Trainern, Saufgelagen, Toren, Fights und Abenteuern in großen Stadien. Wer sich für Fußball interessiert, wird die Namen alle kennen und die Bedeutung mühelos entschlüsseln. Wer sich nicht für Fußball interessiert, kann es auch als eine rasante Analyse der weltweiten Lebensbedingungen von Armut und Flucht lesen. Zukünftige Fußballstars, die sich die Füße mit Zeitungspapier umwickeln, weil sie keine Schuhe haben, und überragend spielen.

Weil man (…) um Fußball natürlich zu spielen, als Kind Tausende und Abertausende von Stunden kicken, jeden einzelnen Tag kicken müsse, in der Schule in den Pausen, nach der Schule auf der Straße bis zum Einbruch der Dunkelheit und dann weiter im Licht der Straßenlaternen. Nur so entwickelt man die subtilen Fertigkeiten des Fußes und des Auges, die dieses trügerisch einfache Spiel verlangt. Leseprobe

So kommt es dazu, dass Millionen Fans in den Stadien zittern und jubeln, an den Bildschirmen kleben und eigentlich alle wissen, wie es geht oder laufen sollte. Drama pur. Mehr sei zum Inhalt nicht verraten. Zur anhaltenden Aufregung nach dem Fußballspielgucken empfohlen. Ein unhaltbarer Freistoß zum Thema Milliardengeschäft rund um den Fußball.

Godwin

von Joseph  O’Neill
Seitenzahl:
432 Seiten
Genre:
Roman
Zusatzinfo:
Aus dem Englischen von Nikolaus Stingl
Verlag:
Rowohlt
Bestellnummer:
978-3-498-05048-1
Preis:
28 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Der Morgen | 18.06.2024 | 12:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Krimis

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die spannendsten Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Lehrer und Musical-Star "Mr. Kris". © Screenshot

"Mr. Kris": Tagsüber Lehrer, abends Musical-Star

Wenn Kristofer Weinstein-Storey nicht gerade seine Schulklasse in Hamburg-Altona unterrichtet, ist er auf der "Hercules"-Bühne zu finden. mehr