Stand: 07.12.2021 07:00 Uhr

Regionalkrimis aus dem Norden

Herbstzeit ist Krimizeit - je nördlicher, desto düsterer. Corona-bedingt feiern auch in diesem Jahr noch nicht alle Krimifestivals ein Comeback. Doch NDR.de zeigt, wo im Norden weiter literarisch ermittelt wird.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Kriminalhörspiel | 07.11.2021 | 19:00 Uhr

Die Krimiautorin Elke Bergsma © Elke Bergsma Foto: Martin Stromann

Elke Bergsma: Wenn Ostfriesen morden

Die in Leer wohnhafte Bestsellerautorin hat sich mit Krimis einen Namen gemacht. Anstoß fürs Schreiben gaben ihr die "Fünf Freunde" von Enid Blyton. mehr

Krimiautor Wolf S. Dietrich sitzt in einem Sessel und lächelt in die Kamera. © Wolf-Dietrich Schumacher

Kriminalfälle in Göttingen von Schriftsteller Wolf S. Dietrich

Die Krimireihe des Autors dreht sich um die Göttinger Journalistin Anna Lehnhoff, die mit der Hilfe eines Polizisten Fälle löst. mehr

Die Krimi-Autorin Melanie Jungk © Merle Giebeler / NDR Foto: Merle Giebeler

Morden in Fürstenau mit Melanie Jungk

Melanie Jungk ist leidenschaftliche Krimi-Autorin. Ihre Verbrechen geschehen meistens dort, wo sie lebt: in Fürstenau. mehr

Die Osnabrück-Trilogie

Ein Straßenzug in Osnabrück bei Nacht. © picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto Foto: Revierfoto

Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker

Drei ungewöhnliche Mordfälle und ein munter rivalisierendes Ermittlertrio – Jan Deckers Osnabrück-Krimi-Trilogie. mehr

Zu sehen ist der Osnabrücker Hafen. In der Mitte ist Wasser und rechts steht ein grüner Kran. © NDR.de Foto: Claus Halstrup

Schauplätze der Osnabrücker Krimi-Trilogie von Jan Decker

Sind die Schauplätze der Osnabrück-Krimis von Jan Decker wirklich so düster? Was haben sie mit der Stadtgeschichte zu tun? mehr

Unscharfe Silhouette einer Person in buntem Lichtnebel © Fotolia.com Foto: HeikoKueverlin
54 Min

Osnabrück-Krimi-Trilogie: Fado Fatal

Die Ermordete war jung, schön und voller Zukunftspläne. Sie hatte die "saudade" - diese typisch portugiesische, im Fado vielbesungene Sehnsucht nach der Ferne. 54 Min

Menschenleere Industrieanlage bei Nacht. © darknightsky / photocase.de Foto: darknightsky
54 Min

Osnabrück-Krimi-Trilogie: Kalte Sophie

Großalarm wegen erhöhter Strahlenbelastung im Osnabrücker Hafen. Das könnte auf finstere Geschäfte mit alten Brennstäben zurückgehen. Nicht ungefährlich für Wittkowskis Team. 54 Min

Ein Straßenzug in Osnabrück bei Nacht. © picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto Foto: Revierfoto
60 Min

Osnabrück-Krimi-Trilogie: Brexit Blues

Ein Anschlag der IRA auf einen britischen Soldaten in Osnabrück im Jahr 1980. Ein ungelöster "cold case", der mit einem aktuellen Mordfall zu tun zu haben scheint. 60 Min

Tatort Norddeutschland in Serie und Film

Katrin Sass und Rykke Lylloff © NDR/ARD Degeto/Oliver Feist
89 Min

Träume

Sascha Hoerne ist tot. Auf den ersten Blick wurde der junge Architekt aus Hamburg Opfer von Autodieben. 89 Min

Alexander Bukow (Charly Hübner) bietet Katrin König (Anneke Kim Sarnau) Chips an. © NDR/Christine Schroeder
88 Min

Söhne Rostocks

In Sascha Bukows Armen stirbt der 36-jährige Frank Fischer. Ein Zeuge der Tat ist auf der Flucht. Was hat er damit zu tun? 88 Min

Kommissar Stoever (Manfred Krug, links) ermittelt undercover als Bruder Paul im Kloster. Bei seinen Recherchen stößt er auf Bruder Viktor (Edgar Hoppe, rechts), der gerade an der Biografie des Abtes arbeitet. Liegt in dessen Vergangenheit etwas verborgen, das mit dem Mord zu tun hat? © NDR/Manju Sawhney
87 Min

Rattenlinie

Weil die Spuren eines Mordfalles in das Kloster St. Marien führen, ermittelt Stoever undercover als "Bruder Paul". 87 Min

Skandal bei der Internationalen Gartenschau: Dirk Matthies (Jan Fedder, l.) und Paul Dänning (Jens Münchow, r.) haben die Hanfplantage im Gewächshaus von Alexa Wagner (Vera Teltz, 2.v.r.) und deren Tochter Lea (Lola Kalina, 2.v.l.) entdeckt. © NDR/ARD/Thorsten Jander
49 Min

Gras drüber

Eine Hanfplantage auf dem Gelände der Internationalen Gartenschau? Dirk und Paul gehen einer Anzeige nach. 49 Min

Szenenbild aus der dänischen Serie "Whits Sands": Ein Mann und eine Frau stehen nebeneinander. © Per Arnesen

White Sands - Strand der Geheimnisse

Die dänische Agentin Helene Falck und der deutsche Kriminalpolizist Thomas Beckmann ermitteln im Küstenort Hvide Sande. mehr

Auf dem Bild ist der Glockenturm auf dem Glockenberg zu sehen. Sie steht in St. Andreasberg im Harz. © NDR.de Foto: Bita Schafi-Neya

Krimiserie "Harter Brocken" - Sankt Andreasberg wird wieder Filmkulisse

In Sankt Andreasberg im Harz wird wieder scharf geschossen, dort spielt ein neuer Teil der ARD-Krimireihe "Harter Brocken". mehr

Krimihörspiele, Tatort Norddeutschland

Junge Frau posiert hinter einem Trabbi. © FOTOliziös / photocase.de Foto: FOTOliziös
50 Min

Innere Sicherheit (1/2)

Die Leiche einer DDR-Bürgerin am Strand der Ostsee gibt Rätsel auf. Ein deutsch-deutscher Politthriller von Christa Bernuth über die Kooperation der DDR mit der westdeutschen Terroristenszene. 50 Min

Junge Frau posiert hinter einem Trabbi. © FOTOliziös / photocase.de Foto: FOTOliziös
49 Min

Innere Sicherheit (2/2)

Gegen den Widerstand der Stasi ermittelt ein wahrheitsversessener Beamter heimlich weiter im Fall einer mutmaßlichen Republikflucht. Ein fesselnder und authentischer Krimi von Christa Bernuth. 49 Min

Illustration zum ARD Radio Tatort "Fischers Fritz". © ARD/Jürgen Frey Foto: Jürgen Frey
54 Min

ARD Radio Tatort: Fischers Fritz

Der ultraharte Überlebenskampf der norddeutschen Fischer ist Thema des neuen ARD Radio Tatort des NDR . Es geht um Angst, Wut, Männerfreundschaft und Mord. 54 Min

Siebziger Jahre: Zwei Personen liegen sich in den Armen. © photocase.de/Andre Schütt Foto: Andre Schütt
47 Min

Hexenbraut

In den 70er-Jahren waren sie eine feste Clique. Im Mittelpunkt stand die schöne, wilde Lilo, von allen umschwärmt. Doch am Hochzeitstag ereignete sich eine Katastrophe. 47 Min

Cover des Hörspiels "Die Tochter des Onslow Kirby".
52 Min

Die Tochter des Onslow Kirby

Die ländliche Idylle trügt. Im Dorf herrscht eine unheimliche Ordnung, die auf alter Tradition beruht. "Jemand wird sterben", heißt es. Wer wird es sein? Ein Mystery-Hörspiel von Matthias Karow. 52 Min

Auf einem in Nebel gehüllten See, sitzt ein Angler in seinem Ruderboot. © NDR Foto: DavidQ
51 Min

Harald

Wer ist der Mann? Wer hat ihn an diesem entlegenen Ort erschossen? Und warum? Was die junge Polizistin im Verlauf der Ermittlungen am meisten schockiert: Der Tote wird von niemandem vermisst. 51 Min

Autoren über ihre Werke

Der Autor Till Raether in Hamburg. © NDR Foto: Gerd Kuka
10 Min

Till Raether über seinen neuen Danowski- Krimi "Hausbruch"

Der neue Danowski-Krimi von Till Raether spielt im Hamburger Stadtteil Hausbruch und an der Ostsee, wo Danowski in der Rehaklinik ist und mit seinem Job hadert. 10 Min

Schulleiterin und Krimi-Autorin: Regine Seemann.
3 Min

Regine Seemann: Hamburger Schulleiterin und Krimi-Autorin

Seit 23 Jahren arbeitet sie an einer Wilhelmsburger Grundschule und schreibt bereits an ihrem vierten Krimi. 3 Min

Strandkörbe am Timmendorfer Strand - ein Bild von Wega-Renate Peter, Pansdorf. © Wega-Renate Peter Foto: Wega-Renate Peter
3 Min

Mord an der Küste

Kurdirektorin Victoria Grunewald wird ermordet. Der Fall scheint zunächst einfach, wird aber für Kriminalhauptkommissar Birger Andresen und sein Team zunehmend verwirrender. 3 Min

Renate Folkers sitzt auf einem Sofa und hält ihr Buch "Keen Utweg" in den Händen. © NDR Foto: Ines Barber
3 Min

Krimiautorin Renate Folkers op Platt

Zwei hochdeutsche Krimis hat Renate Folkers schon auf dem Markt. Nun hat die Nordfriesin ihren ersten Krimi op Platt auf der Plattdeutschen Buchmesse in Hamburg vorgestellt. 3 Min

Schriftstellerin Doris Gercke blickt in ihrer Wohnung in Hamburg in die Kamera. © picture alliance / Daniel Reinhardt/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Gercke-Trilogie: Drei Hörspiele der Hamburger Krimiautorin

Doris Gercke ist die Erfinderin von "Bella Block". Ein Jahr recherchieren, ein Jahr schreiben, das ist ihr Rhythmus. mehr

Wie geht das?

Unterm Mikroskop lassen sich manipulierte Zahlen und Buchstaben erkennen © NDR/ADAMfilm
29 Min

Wie geht das? Spurensicherung

Die Kriminaltechniker der Bundespolizei in Hamburg arbeiten am Tatort und im Labor gegen die organisierte Kriminalität. 29 Min

Schriftzug "Theater 53" auf einer Leuchtreklame über dem Eingang (1964)
1 Min

Theater 53 in Hamburg

Das experimentelle Keller-Theater probiert sich in der Tradition des Theatre du Grand Guignol mit einem Gruselstück. 1 Min

Krimis aus dem Norden

"Historische Ermittlungen" - wer, wo, was

Polizeiauto von oben am Set zu "Vier Schlüssel" 1965
1 Min

Dreharbeiten zu "Vier Schlüssel" von Jürgen Roland (stumm)

Die Dreharbeiten zu dem Kriminalfilm unter Regisseur Jürgen Roland finden in Hamburg statt. 1 Min

Jürgen Roland in Polizeiuniform mit einem roten Megafon in der Hand. © dpa Foto: Stefan Hesse

Cut! - Jürgen Roland, ein Pionier des Krimis

Stahlnetz, Tatort, Großstadtrevier: Der Fernsehmacher Jürgen Roland galt als Pionier und Meister des TV-Krimis. Vor zehn Jahren, am 21. September 2007, ist er in Hamburg gestorben. mehr

Andrea Grosske und Rudolf Platte in einer Szene der TV-Serie Stahlnetz - Folge "Haus an der Stör", 1963 © picture alliance/United Archives

Stahlnetz: Der erste Straßenfeger

Am 14. März 1958 strahlte die ARD die erste Folge der Krimiserie Stahlnetz aus - und ganz Deutschland saß vor der Glotze. mehr

Die Davidwache in Hamburg bei Nacht © dpa Foto: Bodo Marks

Davidwache: Kleines Revier, große Fälle

Die Davidwache an der Reeperbahn ist Deutschlands berühmteste Polizeiwache. 1914 bezog sie das aktuelle Gebäude. Auch Paul McCartney hat hier eine Nacht verbracht. mehr

Die Hauptdarsteller des Großstadtreviers. © ARD Foto: Thorsten Jander

30 Jahre Großstadtrevier

Einst entwickelt vom legendären Regisseur Jürgen Roland blickt diese Dokumentation auf 30 Staffeln „Großstadtrevier“ zurück. mehr

Mann steht vor einem Leiterwagen der Feuerwehr mit der Drehklappe für "Hafenpolizei" (1964)
1 Min

Dreharbeiten zur Krimiserie "Hafenpolizei" in Hamburg (stumm)

Bei den Dreharbeiten zu der Fernsehserie ist auch Regisseur John Olden anwesend. In der Folge wird ein Brand gezeigt. 1 Min

Wahre Verbrechen

Polizisten führen den Auftragsmörder Werner Pinzner bei seiner Festnahme ab. © Polizeimuseum Hamburg

Werner Pinzner: Der Killer von St. Pauli

Mitte der 80er gilt er als skrupelloser Auftragskiller. Vor 35 Jahren wird er verhaftet - es ist der Beginn eines Dramas. mehr

Kriminalbeamte führen Honka zum Strafjustizgebäude. © ullstein bild - Lutz Jaffé Foto: Lutz Jaffé

Fritz Honka - der Frauenmörder von St. Pauli

Er zerstückelte vier Frauen und versteckte die Leichen in seiner Hamburger Wohnung. Am 17. Juli 1975 wird der Fall enthüllt. mehr

Der hannoversche Massenmörder Fritz Haarmann (Mitte) wird fotografiert. © picture-alliance / dpa

Mörder Fritz Haarmann versetzt Hannover in Aufruhr

1924 wird der "Schlächter von Hannover" wegen 24-fachen Mordes zum Tode verurteilt. Im April 1925 wird er hingerichtet. mehr

Polizeifoto der legendären Bankräuberin Gisela Werler - genannt Banklady. © Volkskundemuseum Schleswig Foto: Volkskundemuseum Schleswig

Gisela Werler: "Banklady" oder eiskalte Diebin?

19 Banken überfällt die Hamburgerin in den 60er-Jahren im Norden. Medien nennen sie ob ihres eleganten Auftretens "Banklady". mehr

Mehr Kultur

Notenblatt © pmphoto - Fotolia.com

"Vergessene Noten": Einmaliges Konzert in Hamburg

Das Projektkonzert findet am 8. Dezember im Logenhaus der Freimaurer mit Werken von neun vergessenen Komponistinnen statt. mehr