Eine Frau steht in einer Kirchenbank © picture alliance/picture alliance/dpa Foto: Arne Debert

Gesangsverbot und Maskenpflicht in Kirchen rechtens

Stand: 08.03.2021 16:01 Uhr

Gottesdienstbesucher müssen in Niedersachsen weiter mit Einschränkungen leben. Das Verwaltungsgericht Hannover hat jetzt Eilanträge abgewiesen, die eine Aufhebung dieser Corona-Maßnahmen fordern.

An das Gericht hatten sich eine Freikirche, ein Pastor und ein weiteres Gemeindemitglied gewandt. Sie wollten feststellen lassen, dass Gesang mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung während des Gottesdienstes zulässig sei. Außerdem beantragten sie die Feststellung, dass während des Gottesdienstes nach Einnahme des Sitzplatzes keine solche Maske getragen werden müsse. Laut Niedersächsischer Corona-Verordnung ist das Maskentragen Pflicht, ebenso die Einhaltung der Abstandsregel.

Videos
Schwalben sitzen auf Stromkabeln © imago images / Panthermedia
5 Min

Singen trotz Corona: Zu Besuch bei einem Chor

Das Kulturjournal begleitet den Kantor Oliver Schmidt, der unter Auflagen wieder mit seinem Chor probt. (05.10.2020) 5 Min

Maßnahmen auch für Risikopatienten gedacht

Das Gericht bestätigte nun die Verordnung und begründete ihre Ablehnung der Eilanträge damit, dass diese Maßnahmen ein angemessenes Gleichgewicht zwischen verschiedenen grundrechtlich geschützten Positionen schüfen. Die Vorgaben ermöglichten ein Zusammenkommen der Gläubigen und somit die Ausübung der Religionsfreiheit unter geänderten Bedingungen für einen begrenzten Zeitraum. Die Regelung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sei zudem deshalb sinnvoll, weil ansonsten Gläubige aus Corona-Risikogruppen aus Sorge vor einer Ansteckung von einer Teilnahme am Gottesdienst absehen könnten.

Die Antragsteller haben bereits Beschwerde beim Niedersächsischen Oberverwaltungsgericht in Lüneburg eingelegt.

Weitere Informationen
Ein Kalender mit projezierten Coronaviren (Montage) © PantherMedia, Colourbox Foto: belchonock

Sieben-Tage-Inzidenz: Der aktuelle Wert in Ihrem Landkreis

Vielerorts in Niedersachsen steigt die Zahl der Corona-Fälle wieder. Ein Überblick. mehr

Ein Impfpass und ein Smartphone, auf dem die App CovPass läuft, liegen auf einem Impfzertifikat. © picture alliance/dpa/Stefan Puchner Foto: Stefan Puchner

Corona-News-Ticker: Mehrheit für Ende von Einschränkungen für Geimpfte

Das ergab eine Umfrage für den ARD-"Deutschlandtrend". Ebenfalls befürworten die meisten Befragten das Ende kostenloser Tests. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Downloads
Eine Grafik zeigt die Öffnungsschritte für die nächsten Wochen. © Niedersächsischen Staatskanzlei

Schrittweise Lockerungen: Bund-Länder-Übersicht

Bund und Länder haben den Lockdown verlängert. Lockerungen der Maßnahmen sollen schrittweise erfolgen. Download (910 KB)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.03.2021 | 14:00 Uhr