Sebastian Theby

Sebastian Theby ist in Hannover geboren und im Wald bei Celle aufgewachsen. Arbeitet seit 2006 als Onliner bei NDR.de. Davor: vier Jahre Studiengang Online-Journalismus (Dipl.) an der FH Darmstadt und freie Mitarbeit bei ZDF online. Hört und lebt seit Anfang der 90er-Jahre Metal (vor allem mit "Death" davor), spielt Schlagzeug und Gitarre (früher mal Geige), mag Natur und Tiere (am besten in Kombination). Ganz besonders aber liebt er es, Texte über sich selbst zu verfassen.

Beiträge von Sebastian Theby

Wacken Open Air 1990: Beim Aufbau der Bühne legt die Crew eine Pause ein. © Wacken Open Air

Wacken: Ein Provinz-Nest wird Metal-Mekka

Mit gerade einmal 800 Besuchern beginnt 1990 das, was heute als bekanntestes Heavy-Metal-Festival der Welt gilt: das Wacken Open Air. Ein Blick auf den ersten Sommer - und was dann alles kam. mehr

Durch eine Baulücke in der Mauer an der Bernauer Straße wir am 5. Januar 1962 ein Ostberliner Grenzposten © akg images Foto: akg images

Erst Stacheldraht, dann Beton: Der Bau der Mauer

Armee und Polizei der DDR beginnen am 13. August 1961 mit der Abriegelung der Grenzen innerhalb Berlins. Es entsteht eine Mauer, die die Teilung Berlins besiegelt. mehr

H. P. Baxxter, Sänger der deutschen Band Scooter tritt am 29. September 2010 in Wien auf. © picture-alliance / APA

"Hyper Hyper" - Das Phänomen Scooter

Die Band Scooter ist seit 1994 erfolgreich - und ihre Musik wird mindestens so geliebt wie verspottet. Dabei gebührt den Jungs aus Norddeutschland durchaus Respekt. mehr

Im Video des Song "Ahnma" der Gruppe Beginner stehen die drei Bandmitglieder vor der Kulisse des Hamburger Hafens.

Rapper, Chef-Styler, Rocker und wieder Rapper

Der Hamburger Sänger mit der Quengelstimme ist vom Hip-Hop über den Funk zum Rock gekommen. Und genau dann überrascht der "Chef-Styler" mit einer Rückkehr zum Hip-Hop. mehr

Entertainer Mike Krüger

Mike Krüger - ein Urgestein der Blödelei

Er besang Walther, zog den Nippel durch die Lasche, ließ Bodo baggern - und war später Stammgast im Fernsehen. Mittlerweile steht "Blödelbarde" Mike Krüger mehr als 40 Jahre im Rampenlicht. mehr