Fußballerin Alexandra Popp © IMAGO / ANP

Niedersachsens Fußballer des Jahres: Alexandra Popp gewinnt Wahl

Stand: 01.02.2023 16:07 Uhr

Nächste Auszeichnung für Alexandra Popp. Die Nationalmannschaftskapitänin und Angreiferin des Bundesligisten VfL Wolfsburg ist zu Niedersachsens "Fußballer*in des Jahres 2022" gekürt worden. Sie folgt damit auf VfL-Profi Maximilian Arnold.

Das Ergebnis bei der diesjährigen Wahl war eindeutig. Popp setzte sich mit 61,6 Prozent der Stimmen klar vor ihrer Vereins- und Nationalmannschaftskollegin Lena Oberdorf (19,2) sowie Torhüter Ron-Robert Zieler (Hannover 96, 16,4 Prozent) durch. Ein Termin für die Ehrung, die traditionell in Barsinghausen vorgenommen wird, steht noch nicht fest.

Weitere Informationen
Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp © IMAGO/Pressefoto Baumann Foto: Cathrin Müller

Alexandra Popp und ihr bewegtes Jahr: Raus aus dem Schatten der Männer

Die Wolfsburgerin erlebte 2022 eine Achterbahn der Gefühle. Die bitterste Niederlage ist am Ende fast ein Sieg - weil sich Deutschland in seine Fußballerinnen verliebt hat. mehr

Erst die fünfte Frau auf Platz eins

"Ich freue mich sehr für Poppi", sagte Ralph-Uwe Schaffert, Präsident des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV). "Sie ist auf dem Platz eine Urgewalt, die sich nicht scheut dahin zu gehen, wo es wehtut. Zudem ist sie eine absolute Teamplayerin, für die immer die Mannschaft im Mittelpunkt steht."

Nach Petra Damm (1992), Stefanie Gottschlich (2004), Martina Müller (2008) und Pernille Harder (2020) ist Popp die fünfte Frau, die diese 1991 erstmals ausgerichtete Wahl gewann.

Auszeichnungen en masse

Das Tor des Jahres erzielt, als "Nationalspielerin des Jahres" und jüngst "Persönlichkeit des Jahres" ausgezeichnet, bei der Wahl zur Weltfußballerin steht sie auf der Shortlist - der Hype um Popp ist seit der Fußball-EM groß. Verändert hat er die 31-Jährige aber laut ihrem Vereinstrainer Tommy Stroot nicht.

"Sie weiß genau, was sie machen möchte und was nicht. Bei Poppi ist das total authentisch." VfL-Trainer Tommy Stroot

"Bei Poppi mache ich mir überhaupt keine Sorgen in dem Bereich, weil sie irgendwie auch dafür gemacht ist. Ihr fällt das nicht schwer, sie ist die Person, die sie auch nach außen ist", sagte der Coach des VfL Wolfsburg.

Weitere Informationen
Alexandra Popp jubelt nach ihrem ersten Tor im EM-Halbfinale gegen Frankreich am 27. Juli 2022 © Imago/BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl

EM-Heldin Alexandra Popp: Eine für die große Fußballbühne

Ihre EM-Auftritte haben die Popularität von Alexandra Popp auf ein neues Level gehoben. Die DFB-Kapitänin über ihr persönliches Sommermärchen und die bitteren Final-Momente. mehr

Alexandra Popp trägt Kapitäninsbinde in Regenbogenfarben © IMAGO / osnapix

Popp: Homosexualität im Sport darf kein Tabu sein

Der Frauenfußball sei in dieser Hinsicht "unfassbar tolerant", so die Nationalmannschafts-Kapitänin. Die Männer hinken hinterher. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 01.02.2023 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundesliga

VfL Wolfsburg

Mehr Fußball-Meldungen

Hamburgs Ransford-Yeboah Königsdörffer (l.) und Kiels Steven Skrzybski © picture alliance / DPA

HSV gegen Kiel: Hält Holsteins Volkspark-Serie, ist der Aufstieg nah

Die KSV ist in der Hamburger Arena in der 2. Liga unbesiegt. Bleibt das so, wäre das ein weiterer Schritt in Richtung Aufstieg - und der HSV nah am K.o. mehr