Hansa Rostocks Hanno Behrens (M.) versucht an St. Paulis Jakcson Irvine (l.) vorbeizukommen. © IMAGO / Philipp Szyza

Hansa Rostock: Behrens wechselt nach Indonesien

Stand: 04.07.2022 13:40 Uhr

Hanno Behrens verlässt den Fuball-Zweitligisten Hansa Rostock nach nur einem Jahr wieder. Der 32 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler wechselt zum indonesischen Erstligisten Persija Jakarta.

Das teilte der FC Hansa am Montag mit. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Behrens, dessen Vertrag ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2023 gelaufen wäre, war im vergangenen Sommer vom 1. FC Nürnberg nach Rostock gekommen und hatte dort in 29 Pflichtspielen für die Mecklenburger fünf Tore erzielt und sechs weitere vorbereitet.

"Es hat sich jetzt eine Möglichkeit für mich aufgetan, die man in meinem Alter vielleicht nie wieder bekommt. Daher habe ich mich dafür entschieden, das Abenteuer Ausland anzutreten", sagte Behrens. "Es war eine sehr schöne Saison für mich in Rostock mit sensationellen Siegen. Ich habe das Hansa-Trikot immer mit viel Stolz getragen. Besonders die Atmosphäre im Ostseestadion werde ich nie vergessen."

Der Verein bedauere den Abgang "sowohl aus sportlicher als auch menschlicher Sicht", sagte Sportvorstand Martin Pieckenhagen. Man könne aber nachvollziehen, dass er "mit 32 Jahren die Möglichkeit ergreifen muss, wenn er noch einmal im Ausland spielen möchte". Deshalb habe man seinem Wunsch entsprochen. 

In Jakarta trifft Behrens auf den früheren Bundesliga-Profi und -Trainer Thomas Doll. Der 56-Jährige ist seit rund zwei Monaten beim Hauptstadtclub Chefcoach.

Weitere Informationen
Neuzugang Frederic Ananou und Sportvorstand Martin Pieckenhagen (v.l.) vom FC Hansa Rostock © F.C. Hansa Rostock /Toni Rohmann Foto: Toni Rohmann

Neuzugang Nummer neun: Hansa Rostock holt Verteidiger Ananou

Der togolesische Nationalspieler wechselt vom Zweitliga-Rivalen SC Paderborn zu den Mecklenburgern. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 04.07.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Hansa Rostock

2. Bundesliga

Mehr Fußball-Meldungen

Hansa-Torwart Markus Kolke (r.) mit Trainer Mersad Selimbegovic © IMAGO / osnapix

Hansa Rostocks Torwart Kolke: "Der Trainer ist das ärmste Schwein"

Wie vor einem Jahr stehen die Mecklenburger in der 2. Liga mit dem Rücken zur Wand. Für Kolke eine bedrückende, aber keine ausweglose Situation. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?