Thema: Freizeitsport

Ein Corona-Schnelltest wird durchgeführt. © picture alliance / dpa Foto: Sven Hoppe

HSB schlägt Sportvereine als Corona-Testzentren vor

In den Vereinen könnten nach einem Vorschlag des Hamburger Sportbundes Testzentren für Corona-Schnelltests entstehen. mehr

Ein Fussballer stoppt einen Ball. © Picture Alliance Foto: ERWIN SCHERIAU

Fußballverband MV will Saison bis 30. Juni zu Ende spielen

Voraussetzung dafür sei ein Re-Start spätestens Anfang Mai. Zudem sollen die Mannschaften eine vierwöchige Vorbereitungszeit erhalten. mehr

Sebastian Richter war Bundeschef der NPD-Jugend. Im mecklenburgischen Groß Krams ließ er sich als "Unabhängiger" in den Gemeinderat wählen. Im Interview lässt er die Maske fallen: "Das System der BRD kann hinweggefegt werden." © NDR

Der nette Nazi von nebenan

Rechtsextreme drängen zunehmend in kleine Dörfer. Die Dorfgemeinschaften sind oft gespalten, wie sie damit umgehen sollen - zum Beispiel in Groß Krams. mehr

Audios & Videos

Ein bemalter Stein auf dem die Sportübung "Standwaage" beschrieben wird. © NDR Foto: Doreen Pelz

Ahrensburger Bewegungssteine gegen die Corona-Kilos

Der Ahrensburger TSV verteilt im Stadtgebiet 150 mit Sportübungen bemalte Steine, um seine Mitglieder fit zu halten. mehr

Fußballschuhe hängen an einem Zaun. © imago images / Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Corona-Lockerungen: Amateursport muss bis 7. März warten - mindestens

Laut Kanzlerin Angela Merkel brauche es "eine konstante, stabile Inzidenz von 35", bevor Lockerungen überhaupt denkbar wären. mehr

Fußballschuhe hängen an einem Zaun. © imago images / Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Sport, Corona und die Frage: Warum dürfen nur die Profis?

Wenn die einen dürfen, was anderen verboten bleibt, sind gute Erklärungen gefragt. Der Versuch einer Betrachtung des Für und Wider.   mehr

Der Zugang zur Anlage des Eimsbütteler Turnverbands (ETV) in Hamburg ist mit Flatterband abgesperrt. © Witters Foto: Tim Groothuis

Amateursportverbot: Mehr Verletzungen durch Bewegungsmangel

Vereinssport ist wegen der Coronavirus-Pandemie seit November untersagt. Die Bewegungsarmut hat gesundheitliche Folgen. mehr

Mehrere goldene Sterne auf Sockeln mit dem Schriftzeug "DOSB" stehen aufgereiht hintereinander.  Foto:  Frank May, Gerald Matzka

"Sterne des Sports": Zweimal Gold für den Norden

Der Verein "IcanDo" aus Hannover und der VfL Pinneberg sind für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. mehr

Eine Gruppe von Läuferinnen während der deutschen Crosslauf-Meisterschaften. © picture alliance Foto: BEAUTIFUL SPORTS/Kai Peters

Schleswig-Holstein: 2,5 Millionen Euro für organisierten Sport

So sollen bei den Sportvereinen und -verbänden Liquiditätsengpässe aufgefangen werden, die durch die Pandemie entstanden sind. mehr

Dem Verein VfL Pinneberg wird ein Scheck bei der Siegerehrung von "Sterne des Sports 2020" überreicht. © Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. Foto: Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

"Sterne des Sports": VfL Pinneberg ist Landessieger

Jedes Jahr werden in Schleswig-Holstein Vereine ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße gesellschaftlich engagieren. mehr

Niklas Sagawe beim Speerwurf © picture alliance/Fotostand Foto: Fotostand / Fusswinkel

Talente in der Corona-Krise: "Gute Sportler gehen flöten"

Hallen und Sportplätze geschlossen - Wettkämpfe wegen der Pandemie abgesagt. Was machen Kinder und Jugendliche ohne Sport? mehr

Canicross-Trainerin Steffi Boost rennt angeleint an ihren Hund durch einen Wald. © NDR

Canicross: Laufen und Radfahren mit Hund

Der Zughundsport ist eine abwechslungsreiche Alternative zu altbekannten Hundesportarten. mehr