Stand: 23.10.2017 13:35 Uhr  | Archiv

Restaurant-Test: Darmkeime an Gläsern

von Nadine Becker

Die Sauberkeit von Trinkgläsern hat Markt in sechs Restaurantketten in Norddeutschland untersuchen lassen. In Proben aus den Restaurants Gosch und Sausalitos fand ein Labor Darmkeime. Das sei "unappetitlich" und "eklig", sagt Robert Cordes, Sachverständiger für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Bei Alex, Sausalitos und Vapiano ging das Personal unhygienisch mit den Gläsern um. Einwandfrei waren die Laborproben und das Verhalten des Personals bei Block House und Schweinske.

Restaurants: So eklig sind Keime am Glas

Darmkeime an Gläsern von Gosch und Sausalitos

Die Keime an den Gläsern von Gosch und Sausalitos wurden laut Laborbericht am oberen Glasrand gefunden. Von dort können sie beim Trinken in den Körper gelangen und eine Magen-Darm-Infektion auslösen, erklärt Diplom-Biologe Henrik Gabriel.

Unhygienisches Verhalten der Mitarbeiter

Mögliche Ursachen für die Keimbelastung sind verunreinigtes Spülwasser und das Anfassen der Gläser. In den Restaurants von Sausalitos, Vapiano und Alex hat Markt beobachtet, dass Mitarbeiter Gläser am oberen Rand anfassen, Handschuhe nicht oft genug wechseln oder Gläser falsch herum aufbewahren. Das seien "typische Schwächen, die nicht passieren sollten", sagt Hygiene-Experte Henrik Gabriel.

  • Ein Mitarbeiter im Alex hat mit dem selben Handschuh den Tresen gewischt, sein Gesicht, seine Hose und das Mobiliar angefasst und danach Eiswürfel und Cocktailkirschen per Hand ins Glas gegeben.

  • Bei Sausalitos wurden die Bons oben an das feuchte Glas geklebt - eine mögliche Erklärung für die Keimbelastung.

  • Bei Vapiano standen Gläser verkehrt herum im Wasser und ein Mitarbeiter fasste beim Einfüllen der Eiswürfel das Glas am oberen Trinkrand an.

Das sagen die Unternehmen

  • Alex

    Das Unternehmen wolle "sofort für Abhilfe sorgen". Man werde "nochmals gründlich schulen im Hinblick auf die sachgemäße Verwendung von Handschuhen".

  • Vapiano

    Die Mitarbeiter "werden kontinuierlich auf die Einhaltung unserer Hygienevorgaben geschult".

  • Sausalitos

    Das Unternehmen schreibt, so etwas sei "absolut inakzeptabel und darf nicht passieren". Man habe nach dem Test "erneut alle dortigen Mitarbeiter ausführlich (...) geschult".

  • Gosch

    Das Unternehmen kann sich "die Verunreinigung (…) nicht wirklich erklären". Man wolle "die Abläufe selbstkritisch nochmals (...) analysieren".

zurück
1/4
vor

 

Weitere Informationen

Sterne-Hotels: Mängel bei Hygiene und Komfort

Nicht alle Wellness-Hotels an Nordsee und Ostsee erfüllen Mindeststandards bei der Hygiene. Das zeigt eine Stichprobe von Markt. Worauf sollten Hotelgäste achten? mehr

Brathähnchen: Schlechte Hygiene in Grillwagen

Ein halbes Hähnchen vom Grillwagen ist ein beliebter Snack. Doch die Hygiene bei der Zubereitung und beim Verkauf des Geflügelfleischs ist oft mangelhaft. mehr

Raststätten-Check: Schnell weg hier!

Sauber, familienfreundlich und gemütlich wünschen sich Autofahrer die Raststätten im Norden. Aber wie sieht es in der Realität aus? In der Urlaubszeit macht Markt den Raststätten-Check. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 23.10.2017 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

03:52
Nordmagazin