Stand: 12.03.2018 10:39 Uhr  | Archiv

Wie gut schmecken Schokoeier?

von Benjamin Cordes
Bild vergrößern
Schokoeier gibt es in vielen Sorten, etwa mit Nussnougat, Blattkrokant oder Vollmilch.

Ostereier aus Schokolade gibt es derzeit bei den meisten Supermärkten und Discountern zu kaufen. In einer Stichprobe vergleichen Schokoladen-Expertin ("Chocolatière") Berit Windisch und Koch Thomas Sampl Schokoeier mit Vollmilch, Blätterkrokant und Nougat.

Zutaten in Schokoeiern

Die Zutaten von Schokoeiern sind zu einem großen Teil im Lebensmittelbuch und in der Kakaoverordnung festgelegt. Einige Hersteller reizen die Vorgaben jedoch aus, indem sie zum Beispiel möglichst viel Zucker einsetzen und bei den Haselnüssen sparen. Weitere Zutaten:

  • Nussnougat ist eine Mischung aus Kakaomasse und Haselnüssen mit Zucker. Es enthält höchstens 50 Prozent Zucker und mindestens 30 Prozent Fett.
  • Bei der Herstellung von Blätterkrokant wird eine Nougatmasse mit flüssigem Karamell vermengt und gefaltet. So entstehen Schichten, die im Mund ein feinblättriges Gefühl ergeben sollen.
  • Hinter dem Begriff Aroma in der Zutatenliste von Schokoeiern steckt häufig Vanillin, das der Schokolade einen leichten Vanillegeschmack gibt.

Ostereier aus Vollmilchschokolade

In der Stichprobe (Preis pro 100 Gramm):

  • Aldi Moser Roth Edel Vollmilch für 1,13 Euro
  • Lidl Favorina Feine Eier Alpenmilch für 0,99 Cent
  • Milka Feine Eier Alpenmilch für 2,21 Euro
  • Lindt Lindor für 3,21 Euro

Favorit von Chocolatière Berit Windisch sind die Schokoeier von Aldi ("süß, schokoladig, nussige Noten"). Koch Thomas Sampl schmecken die Vollmilch-Ostereier von Aldi und Lindt am besten. Die Aldi-Eier haben nach Ansicht Sampls ein ausgewogenes Verhältnis von Zucker und Kakao. Die Schokoeier von Lindt hätten eine "schmelzzarte" Füllung und eine "vanillige" Hülle.

Ostereier mit Nougat

In der Stichprobe (Preis pro 100 Gramm):

  • Ostereier mit Nougat von Aldi und Lidl für 86 Cent
  • Milka Feine Eier Nougat Creme für 2,21 Euro
  • Lindt Nougat für 3,21 Euro

Die Ostereier aus Nougat fanden beide Experten zu süß. Chocolatière Berit Windisch fand bei den Aldi-Eiern das Nougat am besten, beim Produkt von Lindt die Kombination aus Füllung und Hülle.

Am meisten Haselnüsse enthielten die Nougateier von Aldi und Lidl mit einem Anteil von jeweils 26 Prozent laut Zutatenliste. In den Schokoeiern von Lindt steckten 15 Prozent Haselnüsse, in den Milka-Eiern 8 Prozent.

Ostereier mit Blätterkrokant

In der Stichprobe (Preis pro 100 Gramm):

  • Schokoeier aus Blätterkrokant von Aldi und Lidl für jeweils 59 Cent
  • von Milka für 2,21 Euro
  • von Lindt für 3,40 Euro

Am besten schmeckten Chocolatière Berit Windisch die Blätterkrokant-Eier von Lindt: "Die Konsistenz ist toll, der Geschmack ist gut, die Schokolade passt dazu.“ Koch Sampl findet die Lindt-Eier "geschmacklich okay". Seiner Ansicht nach enthalten sie zu viel Zucker und zu wenig Nüsse.

Weitere Informationen

Schokopudding: Tricks mit billigen Zutaten

In Schokoladenpudding gehören traditionell nur Milch, Sahne, Zucker, Schokolade und Stärke. Bei Schokopudding aus dem Kühlregal verwenden viele Hersteller günstigere Zutaten. mehr

Schokolade - Die süße Versuchung

Schokoriegel, Pralinen, Trink-Kakao: Wie entstehen aus der Kakaobohne diese Leckereien? Worin unterscheiden sich dunkle und helle Schokoladen? Und worauf ist beim Kauf zu achten? mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 12.03.2018 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

08:39
Mein Nachmittag