Stand: 22.05.2017 15:39 Uhr  | Archiv

Küchenreiben im Praxistest

von Ann-Brit Bakkenbüll

Eine Küchenreibe eignet sich beispielsweise zum Raspeln von Äpfeln, Möhren, Nüssen und Käse. Beim Landpartiefest in Celle haben Zuschauer unter Anleitung von Markt Moderator Jo Hiller vier verschiedene Reiben getestet:

  • Vierkantreibe aus Edelstahl für 3,99 Euro
  • Allzweckreibe für 9,99 Euro
  • elektrische Trommelreibe für 19,99 Euro
  • manuelle Trommelreibe für 29,99 Euro

Jeder Tester muss 500 Gramm Möhren und vier Äpfel raspeln. Bewertet werden die Schnelligkeit und der Feinheitsgrad des geraspelten Obsts und Gemüses.

Fazit: Manuelle Trommelreibe überzeugt die Tester

Sieger des Praxistests ist die manuelle Trommelreibe. Damit lassen sich Äpfel und Möhren in kurzer Zeit raspeln, ohne dass diese matschig werden. Auch die herkömmliche Vierkantreibe überzeugt die Tester. Mit der Handhabung der elektrischen Trommelreibe und der Allzweckreibe sind sie jedoch unzufrieden, auch die geriebenen Äpfel und Möhren entsprechen nicht ihren Erwartungen.

Das Rezept zur Sendung
Rohkostsalat © Fotolia.com Foto: Printemps

Karotten-Apfelsalat

Dieser klassische Rohkostsalat ist schnell zubereitet und schmeckt sowohl als Beilage als auch als gesunder Snack zwischendurch. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 22.05.2017 | 20:15 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Kuechenreiben-im-Praxistest,reibe100.html

Mehr Verbrauchertipps

Ein Flutopfer in Nordrhein-Westfalen begutachtet den Wasserschaden in ihrem Mietshaus. © Picture-Alliance/ dpa / Markus Klümper

Elementarschaden-Versicherung: Schutz bei Überflutungen

Wasserschäden durch Unwetter zahlt nur die Elementarschaden-Versicherung. Was müssen Verbraucher beim Abschluss beachten? mehr