Stand: 08.07.2016 12:38 Uhr  | Archiv

Günstige und teure Werkzeugkoffer im Test

von Saskia Engels

Ein Werkzeugkoffer mit Schraubenziehern, Sägen, Zangen und Schraubenschlüsseln ist bei Heimwerkern als Grundausstattung beliebt. Im Praxistest vergleicht Markt drei Modelle:

  • Allround-Werkzeugkoffer von Lidl mit 66 Teilen für 49,99 Euro
  • Werkzeugset Wisent von Bauhaus mit 81 Teilen für 79 Euro
  • Werkzeugkoffer Lux von Obi mit 71 Teilen für 99 Euro

Im Auftrag von Markt vergleichen drei erfahrene Handwerker die Werkzeugkoffer.

Werkzeugkoffer im Vergleich

Fazit: Bauhaus-Werkzeugkoffer ist vielseitig und robust

Der günstige Werkzeugkoffer von Lidl für 49,99 Euro ist nach Ansicht der Tester nicht besonders gut ausgestattet. Für einige gängige Reparaturen, zum Beispiel am Fahrrad, fehle Werkzeug in der richtigen Größe. Der Werkzeugkoffer von Obi für 99 Euro eigne sich eher für Reparaturen am Auto als im Haushalt, das Werkzeug sei aber qualitativ in Ordnung. Am besten gefällt den Testern der Koffer von Bauhaus für 79 Euro wegen der großen Auswahl an guten Werkzeugen.

Weitere Informationen

Tipps: Das richtige Werkzeug kaufen

Im Baumarkt gibt es Werkzeug oft günstig im Sonderangebot. Doch nicht immer stimmt die Qualität. Markt gibt praktische Tipps zum Kauf von Hammer, Zange und Co. mehr

Günstige Hämmer können gefährlich werden

Markt hat preisgünstige Hämmer aus Baumärkten und Sonderposten-Ketten im Labor testen lassen. Vier der sieben Werkzeuge waren ein Sicherheitsrisiko. mehr

Die beste Handsäge für den Garten

Gartenbesitzer stutzen ihre Bäume vor dem Winter oft noch ordentlich. Welches Modell sägt die Äste am besten: der gute alte Fuchsschwanz oder doch die Japansäge? mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 11.07.2016 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

43:42

Tipps zum Schutz vor Arthrose

11.12.2017 21:00 Uhr
NDR Fernsehen
04:05

Wann sind Zahnimplantate sinnvoll?

12.12.2017 20:15 Uhr
Visite