Stand: 08.12.2017 09:26 Uhr  | Archiv

Günstige Trüffel-Produkte im Test

Lebensmittel mit Trüffeln oder Trüffelgeschmack gelten als hochwertig, zum Beispiel Leberwurst, Öl und Butter. Insbesondere vor Weihnachten haben viele Supermärkte und Discounter relativ günstige "Gourmet-Produkte" mit Trüffeln im Angebot. Doch oft sorgen Aromen statt der Edelpilze für den typischen Geschmack.

Nicht alle Trüffelarten sind hochwertig

Trüffelhändler Ralf Bos teilt Trüffel in drei Gruppen ein:

  • Zu den kulinarisch wertvollen Trüffeln gehört der Weiße Trüffel (auch Piemont-Trüffel oder Alba-Trüffel genannt), der zurzeit rund 6.000 Euro pro Kilogramm kostet. Der Schwarze Winteredeltrüffel (auch Perigord-Trüffel genannt) kostet rund 1.000 bis 2.000 Euro pro Kilo. Beide Arten haben ein ausgeprägtes und intensives Aroma.

  • Zu den kulinarisch vertretbaren Trüffeln zählt Ralf Bos den Sommertrüffel (Tuber aestivum), dessen Aroma etwas weniger ausgeprägt ist. Er kostet pro Kilogramm in der Regel 100 bis 200 Euro, nur in Ausnahmefällen bis zu 400 Euro.

  • Für kulinarisch wertlos hält Bos Asia-Trüffel (auch China-Trüffel genannt), denen der typische Geschmack fehlt. Ihr Preis liegt bei maximal 100 Euro pro Kilo.

Weitere Informationen

Zutaten-Lexikon: Trüffel

Trüffel sind nicht nur in Fachgeschäften, sondern auch in vielen Supermärkten erhältlich. Worauf sollte man beim Einkauf achten? Wie werden Trüffel optimal gelagert? Und was lässt sich Leckeres daraus zubereiten? mehr

Trüffel-Produkte im Vergleich

In einer Stichprobe vergleicht Markt Trüffel-Produkte vom Supermarkt und Discounte:

  • Die gefüllten Nudeln "Champignons mit weißem Trüffel" von Rana Girasoli für 3,49 Euro pro 250 Gramm enthalten den hochwertigen weißen Trüffel, allerdings nur mit einem Anteil von 0,025 Prozent. Das entspricht rund 0,6 Gramm. Erst ab fünf bis zehn Gramm ist der Geschmack laut Ralf Bos wahrnehmbar. Die gefüllten Nudeln von Aldi enthalten 0,275 Prozent Trüffel und lediglich die laut Bos "kulinarisch vertretbaren" Sommertrüffel. Dem Geschmack hilft man mit Aroma auf die Sprünge.

  • Die Trüffelbutter von Aldi für 2,99 Euro pro 100 Gramm und von Meggle für 3,99 Euro pro 80 Gramm enthält ebenfalls den günstigen Sommertrüffel mit einem Anteil von vier Prozent. Zusätzlich steckt in den Produkten Trüffelaroma.

  • Auch von Markt getestetes Trüffelöl enthält sehr geringe Mengen Sommertrüffel und Aroma.

  • Die Leberpastete mit Trüffeln von Wiltmann für 1,99 Euro pro 100 Gramm und die Trüffel-Leberpastete Freihofer Gourmet von Aldi für 1,29 Euro pro 125 Gramm enthalten jeweils 4,5 Prozent schwarzer Es handelt sich jedoch in beiden Fällen um China-Trüffel, die Experte Ralf Bos für "kulinarisch wertlos" hält. Die Leitsätze für Pilze legen jedoch fest, dass chinesiche Trüffel als schwarzer Trüffel bezeichnet werden können.

 

Das sagen die Hersteller

  • Aldi

    Man bedaure, dass der Geschmack nicht überzeugt habe.

  • Meggle

    Die Trüffelbutter sei so abgestimmt, dass "sich ein ausgewogenes Trüffelaroma ausbreitet".

  • Rana

    "Das Verpackungsdesign zeigt dem Verbraucher die Trüffelsorte, die wir verwenden, und veranschaulicht, welches Geschmackserlebnis er erwarten kann."

zurück
1/4
vor

 

Dieses Thema im Programm:

Markt | 11.12.2017 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

06:11
Mein Nachmittag

Mit der Einkaufsplanung Geld sparen

21.03.2019 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
03:31
Nordtour

Sushi-Kurse in Warnemünde

23.03.2019 18:00 Uhr
Nordtour
03:16
Nordtour

Möbel aus Weinkisten

23.03.2019 18:00 Uhr
Nordtour