Stand: 21.03.2016 09:00 Uhr  | Archiv

Fahrradhelme: Sicherheit für wenig Geld?

von Franz Jägeler

Bei einem Unfall können Fahrradhelme Leben retten. Schon für wenig Geld gibt es Modelle im Baumarkt und beim Discounter. In einer Stichprobe vergleicht Markt günstige Fahrradhelme für Erwachsene mit einem teuren Modell:

  • Profex von Lidl für 12,99 Euro
  • Fischer von Bauhaus für 19,95 Euro
  • Eigenmarke von Tchibo für 19,95 Euro
  • Prophete von Obi für 22,98 Euro
  • KED Crom für rund 80 Euro

Für Markt testet ein Labor, welchen Belastungen die Fahrradhelme standhalten. Die Mitglieder der Radwander-Gemeinschaft Hamburg-West überprüfen, wie einfach sich Passform und Kinnriemen einstellen lassen.

Kritik an EU-Norm für Fahrradhelme

Den Falltest im Labor bestehen alle fünf Fahrradhelme. Doch nach Ansicht von Wolfgang Herter vom PZT Prüflabor ist die Norm aus zwei Gründen realitätsfremd:

  • Die Messung simuliert eine Geschwindigkeit von 20 Stundenkilometern. Bei Unfällen könnten Radfahrer aber deutlich höhere Geschwindigkeiten erreichen.
  • Bei Unfällen liegt der Hauptaufprallpunkt in der Regel nicht mitten auf dem Helm, wie es für die Messungen vorgeschrieben ist. Ein guter Helm müsse auch am Nacken und seitlich am Kopf guten Schutz bieten.

Jetzt anmelden!
Ein Tablet mit dem Markt Newsletter vor einem Tisch mit Kaffeetasse. © fotolia.com Foto: Kristian

Newsletter: Alle Themen, Tipps und Videos

Per E-Mail informiert Moderator Jo Hiller freitags, montags und dienstags über die Themen von Markt. Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung. mehr

Sicherheitsrisiko durch scharfe Teile?

Bei den Fahrradhelmen in der Stichprobe könnten vorn angebrachte dünne Visiere aus Kunststoff ein Sicherheitsrisiko darstellen. Einige sind scharfkantig und können bei einem Unfall das Auge verletzen, kritisiert der Sachverständige Wolfgang Hertel. In einer EU-Richtlinie für Fahrradhelme heißt es, die Teile "dürfen keine Unebenheiten, scharfe Kanten, vorspringende Spitzen usw. aufweisen, die Verletzungen hervorrufen könnten".

Einstellen der Fahrradhelme oft fummelig

Fahrradhelme bieten nur dann guten Schutz, wenn sie gut auf dem Kopf sitzen und das Gurtsystem richtig eingestellt ist. Die Mitglieder der Radwander-Gemeinschaft Hamburg-West halten das Einstellen der Gurte und Kinnriemen bei allen Helmen in der Stichprobe für eine "schlimme Fummelei". Auch die Bedienungsanleitungen seien viel zu klein und kaum zu verstehen. Den Text finden die Tester bei einigen Anleitungen zu klein gedruckt.

Fazit: Nur richtig eingestellte Helme schützen

Der Labortest zeigt: Auch günstige Fahrradhelme bieten einen Schutz laut DIN EN 10478. Doch guten Schutz bieten nur Fahrradhelme, die wirklich passen. Und das kann in vielen Fällen nur ein Fachhändler beurteilen - bei ihm sind Fahrradhelme meist deutlich teurer als beim Discounter.

Das sagen die Hersteller

Prophete  (Obi) zur Bedienungsanleitung

Man werde die Anmerkungen zu "Schriftgrößen und Lesbarkeit der Anleitungen und Hinweise aufgreifen und besprechen".

 

Dieses Thema im Programm:

Markt | 21.03.2016 | 20:15 Uhr

Fahrräder © Fotolia.com Foto: V. ZHURAVLEV

Sicherheitsmängel bei günstigen Fahrrädern

Im Baumarkt und beim Discounter gibt es Fahrräder schon für wenig Geld. Doch in einer Stichprobe hatten einige Modelle zum Teil schwere Sicherheitsmängel. mehr

Drei Fahhräder auf dem Dachgepäckträger eines Autos. © fotolia Foto: B. Wylezich

Gefahr durch Fahrradträger und Dachboxen

Beim Transport von Fahrradträgern oder Dachboxen kommt es immer wieder zu Unfällen. Fast immer ist eine mangelhafte Befestigung schuld. Was müssen Autofahrer beachten? mehr

Mehr Verbrauchertipps

Ein Fläschchen liegt auf Ingwerstücken © Colourbox Foto: Sergii

Wie gut sind Ingwer Shots aus Supermarkt und Discounter?

Die Hauptzutat ist Apfelsaft, zudem enthalten die Shots viel Zucker. Besser ist selbst aufgebrühter frischer Ingwer. mehr

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Wegen Corona sind dieses Jahr besonders viele Pakete unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr

Menschen vor einem Plakat mit Rabattangeboten zum Black Friday. © picture alliance / NurPhoto

Black Friday 2020: Fake-Angebot oder guter Deal?

Am 27. November lockt der Black Friday wieder mit zahllosen Schnäppchen. Doch vorher lohnt ein Preisvergleich. mehr

Autoreifen © Colourbox Foto: f9photos

Winterreifen oder Ganzjahresreifen? Auto-Tipps für den Winter

Nun rutschen die Temperaturen nachts in die Nähe des Nullpunktes. Zeit, sich um die passenden Reifen für den Winter zu kümmern. mehr