Stand: 20.04.2018 11:20 Uhr  | Archiv

Elektrische Milchaufschäumer im Test

Für Milchkaffee, Cappuccino und Latte Macchiato braucht man Milchschaum. Für die Zubereitung gibt es elektrische Aufschäumer. In einer Stichprobe vergleicht Markt, wie gut Milchschaum mit vier Geräten gelingt:

  • San Fabio Milchaufschäumer von Penny für 29,99 Euro
  • Milchaufschäumer von Profi Cook für 39,99 Euro
  • Aeroccino 4 Milchaufschäumer von Nespresso für 79 Euro
  • Lineo Milchaufschäumer von WMF für 89,95 Euro

Eiweiß macht Milch schaumig

Aus einem elektrischen Milchaufschäumer wird Milch in ein Glas gegossen. © picture alliance / dpaThemendienst Foto: Franziska Gabbert
Aus frischer Milch lässt sich cremiger Milchschaum zubereiten.

In der Milch sorgt nicht das Fett für besonders guten Schaum, sondern die Menge an Eiweiß. Fettarme Milch kann deshalb genauso ergiebig Schaum produzieren wie Vollmilch. Milchalternativen wie Mandelmilch oder Reismilch enthalten weniger Eiweiß und lassen sich schlechter aufschäumen.

Kalte Milch schäumt besser

Beim Aufschäumen ist auch die Temperatur der Milch wichtig. Guter Schaum sollte beim Servieren zwischen 60 und 70 Grad warm sein. Bis es so weit ist, wird Luft unter die Milch geschlagen: Die Milch zirkuliert und die Bläschen werden kleiner. Ist die Milch kalt, dauert das Aufschäumen länger - der Milchschaum wird feiner und weniger fest.     

Test: Elektrische Milchaufschäumer

Im Praxistest hat das Gerät von Nespresso insgesamt am besten abgeschnitten. Die Tester waren sich einig, dass es sich einfach bedienen ließ, gut abwaschbar war und einen feinporigen, cremigen Schaum für Latte Macchiato erzeugte.

Am schlechtesten schnitt in der Stichprobe das Gerät von Profi Cook ab - unter anderem, weil der Schaum die Tester weniger überzeugen konnte als der Schaum der anderen Geräte und er sich im Mund der Tester zu warm anfühlte.

Auf Anfrage von Markt schreibt Hersteller Profi Cook dazu: "Bei dem PC-MS 1135 haben wir in eigenen Messungen Temperaturen zwischen 67 und 68 Grad Celsius ermittelt. Damit also die beste Temperatur, die man aus unserer Sicht einstellen kann."

Dieses Thema im Programm:

Markt | 23.04.2018 | 20:15 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Ein Fläschchen liegt auf Ingwerstücken © Colourbox Foto: Sergii

Wie gut sind Ingwer Shots aus Supermarkt und Discounter?

Die Hauptzutat ist Apfelsaft, zudem enthalten die Shots viel Zucker. Besser ist selbst aufgebrühter frischer Ingwer. mehr

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Wegen Corona sind dieses Jahr besonders viele Pakete unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr

Menschen vor einem Plakat mit Rabattangeboten zum Black Friday. © picture alliance / NurPhoto

Black Friday 2020: Guter Deal oder Fake-Angebot?

Am 27. November lockt der Black Friday wieder mit zahllosen Schnäppchen. Doch vorher lohnt ein Preisvergleich. mehr

Autoreifen © Colourbox Foto: f9photos

Winterreifen oder Ganzjahresreifen? Auto-Tipps für den Winter

Nun rutschen die Temperaturen nachts in die Nähe des Nullpunktes. Zeit, sich um die passenden Reifen für den Winter zu kümmern. mehr