Stand: 02.10.2018 15:15 Uhr

Braderuper Heide: Das unbekannte Sylt

Bild vergrößern
Die reizvolle Landschaft der Braderuper Heide können Spaziergänger auf Wanderwegen genießen.

Heideflächen gehören zu den typischen Landschaften von Sylt. Im Spätsommer leuchten die Dünen an der Westküste an vielen Stellen in zartem Lila. Weniger bekannt ist die Braderuper Heide zwischen Kampen und dem Örtchen Braderup im Osten der Insel. Seit 1979 steht die 137 Hektar große Fläche unter Naturschutz. Wanderwege ziehen sich durch die sanft hügelige Landschaft, die einen schönen Blick auf den Nationalpark Wattenmeer bis zum Festland bietet.

Die Kulturlandschaft braucht Pflege

Im Gegensatz zu den natürlichen Heidelandschaften an der Westküste haben Menschen dazu beigetragen, dass diese Geestheide entstehen konnte. Ursprünglich standen dort Wälder. Als sie abgeholzt wurden, bildete sich der humose Boden zurück. Auf den nährstoffarmen Flächen siedelte sich Geestheide an. Anwohner nutzten die Pflanzen als Streu für die Ställe oder zum Heizen und sorgten so für den Erhalt der Kulturlandschaft. Heute wird die Heide regelmäßig abgebrannt oder mechanisch gekürzt, damit sie nicht verholzt und wieder Humus bildet. Nur so kann die typische Landschaft bewahrt werden.

Kaum noch Heide auf dem Festland

Bild vergrößern
In den Dünen an der Westküste wächst Atlantische Heide.

Diese aufwendige Pflege ist nur an wenigen Stellen in Schleswig-Holstein gewährleistet. Die meisten Heideflächen sind daher inzwischen verschwunden. Rund die Hälfte des gesamten Bestandes im Land liegt auf der Insel Sylt. In der Braderuper Heide wachsen überwiegend die Heidearten Krähenbeere, die ab Ende April blüht, Glockenheide mit der Blüte ab Juli und Besenheide, die ab Ende August blüht. Außerdem leben und brüten zwischen den niedrigen Pflanzen zahlreiche seltene Vogelarten.

Organisierte Führungen

Das Örtchen Braderup gehört zur Gemeinde Wennigstedt und besteht nur aus wenigen Häusern. Ein Zentrum der Naturschutzgemeinschaft Sylt informiert über die Heidelandschaft, organisiert deren Pflege und bietet Führungen an, bei denen die Teilnehmer Wissenswertes über Flora und Fauna und die Entstehung der Landschaft erfahren.

Karte: Braderuper Heide
Mehr von der Insel Sylt

Sylt: Insel-Traum nicht nur für Promis

Partys feiern, sportlich aktiv sein, baden oder die Natur im Watt und in den Dünen genießen: Sylt bietet für jeden Urlaubertyp etwas. Selbst Camping-Freunde kommen auf ihre Kosten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen / Nordtour / 11.10.2014 / 18:00 Uhr

Mehr Ratgeber

03:52
Nordmagazin