Stand: 11.05.2021 12:41 Uhr

Was blüht denn da? Frühlingsblüher im Wald erkennen

Das Frühjahr ist eine tolle Jahreszeit für einen Spaziergang im Wald. Besonders in Laubwäldern blühen zahlreiche Blumen und bedecken große Flächen des Bodens, bevor sie sich nach wenigen Wochen wieder zurückziehen. Sie haben sich perfekt an die besonderen Bedingungen in Wäldern angepasst, benötigen den humosen, nährstoffreichen Boden und das schützende Laub.

Im Garten könnten diese Pflanzen meist nicht existieren, denn sie benötigen das stets feuchte Waldklima sowie den Wechsel zwischen Sonne im Frühjahr und dem Schatten der Blätter im Sommer. Spaziergänger sollten sich am Anblick der blühenden Natur erfreuen. Sie zu pflücken, ist nur in geringen Mengen erlaubt, wenn die Pflanze nicht unter Naturschutz steht oder in einem Naturschutzgebiet wächst. Sie auszugraben ist grundsätzlich nicht gestattet.

Dieses Thema im Programm:

Nordtour | 08.05.2021 | 18:00 Uhr

Eine Schüssel voll frisch geerntetem Bärlauch.
3 Min

Bärlauchzeit im Schlosspark Putbus

Jedes Jahr Anfang Mai blüht der Bärlauch im Schlosspark in Putbus auf der Insel Rügen. Dort ist Biologe Hans D. Knapp unterwegs. 3 Min

Ein Korb mit frischem Bärlauch steht im Wald auf einer Fläche, auf der Bärlauch wächst. © imago images Foto: Westend 61

Bärlauch sicher erkennen und sammeln

Im Frühjahr wächst das würzige Kraut wieder in den Wäldern. Wie lässt es sicher von giftigen Doppelgängern unterscheiden? mehr

Waldmeister © fotolia.com Foto: fotomarekka

Waldmeister sammeln, zubereiten und anbauen

Waldmeister gibt einer Bowle Frühlingsaroma und färbt Wackelpudding grün. Das zarte Kraut wächst in Laubwäldern. mehr

Mehr Gartentipps

Nahaufnahme von rosa und rot blühenden Pelargonien. © COLOURBOX Foto: Vrabel Peter

So haben Sie lange Freude an Pelargonien

Landläufig wird sie als Geranie bezeichnet, doch der richtige Name der Pflanze lautet Pelargonie. Tipps zu Pflege. mehr

Ein Iris-Blütenmeer © pavlobaliukh / fotolia Foto: pavlobaliukh

Gartentipps für Juni

Im Juni ist es Zeit für den Rückschnitt von Hecken und Rosen. Manchen Pflanzen droht ein Befall mit Pilzkrankheiten. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr