Stand: 25.11.2018 06:00 Uhr

"My Polish Heart": Ein Festival des NDR

Im November 2018 feiert Polen den 100. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Ein willkommener Anlass, die spannende und hierzulande weitgehend unbekannte Musik unserer östlichen Nachbarn in den Fokus des Hamburger Konzertlebens zu rücken. Mit einem eigenen Festival vom 16. bis 25. November beschließt der NDR den dreimonatigen Polen-Schwerpunkt in der Elbphilharmonie.

Krzysztof Urbański (von oben links), Piotr Anderszewski, Vladyslav Sendecki, Geir Lysne auf der Bühne der Elbphilharmonie (Montage) © NDR

NDR Festival: "My Polish Heart"

Mit elf Konzerten stellte sich der NDR mit dem Festival "My Polish Heart" einer großen Herausforderung: die Bandbreite polnischer Kultur hörbar zu machen.

4 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Eine Verneigung vor dem Kulturland Polen

Unter dem Titel "My Polish Heart" gestalten die NDR Musikensembles, Konzertreihen und Hörfunkprogramme gemeinsam elf Konzerte rund um das Musikland Polen. Ebendiesen Namen gab der Hamburger Komponist und Jazzmusiker Wolf Kerschek seinem Klavierkonzert, das im Rahmen des Festivals mit der NDR Bigband auch zur Aufführung kommt.

Das Motto darf zugleich als Verbeugung vor der reichen Kultur jenes Landes verstanden werden, das unter deutscher Besatzung seine schwerste Phase in einer insgesamt wechselvollen Geschichte durchlebte. Politische Teilungen, Fremdherrschaft und diktatorische Repressionen erschütterten Polen im Laufe der Jahrhunderte immer wieder und trugen dazu bei, dass sich eine kontinuierliche Musiktradition nur gegen harte Widerstände ausprägen konnte.

Hochkarätige Programme und namhafte Solisten

Krzysztof Urbański im Interview

"Aus tiefstem Herzen"

"Ein großer Teil meines Herzens ist polnisch", so der Erste Gastdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters Krzysztof Urbański. Im Interview spricht er über seine kulturell reiche Heimat. mehr

Dass die polnische Musikgeschichte aber tatsächlich weit mehr zu bieten hat als Polonaise und Mazurka, zeigt das NDR Festival mit einem facettenreichen Programm. Einen vorzüglichen Experten für polnische Musik weiß das NDR Elbphilharmonie Orchester dabei ohnehin in seinen Reihen: den Ersten Gastdirigenten Krzysztof Urbański, den derzeit prominentesten polnischen Pultstar.

Unter seiner Leitung erklingen Werke von Frédéric Chopin, Karol Szymanowski, Krzysztof Penderecki, Witold Lutosławski und Henryk Górecki, dessen "Sinfonie der Klagelieder" 1992 sogar den Sprung in die Popcharts schaffte. Zudem kommen international hochkarätige polnische Solisten wie Piotr Anderszewski und Jan Lisiecki in die Elbphilharmonie.

Große Sinfonik, Chormusik und Jazz

Der NDR Chor erkundet gemeinsam mit dem Meccore String Quartet das besonders reiche polnische Repertoire des 20. und 21. Jahrhunderts. In der Reihe NDR das neue werk stellen die Kammersymphonie Berlin und der aufstrebende Geiger Piotr Pławner hierzulande völlig unterrepräsentierte Komponisten wie Aleksander Tansman, Andrzej Panufnik oder Szymon Laks vor.

Die NDR Bigband präsentiert Vladyslav Sendeckis gleichnamiges Projekt "My Polish Heart" und Geir Lysnes "About Penderecki". Mit Adam Bałdych und dem Atom String Quartet bringt der NDR Jazz im Sonderkonzert weitere Ikonen der weltweit einflussreichen Jazz-Szene Polens in die Elbphilharmonie.

Pop und ein Gesprächsformat

NDR Info steuert ein Gesprächsformat unter dem Titel "Quo vadis Polska?" bei und wird dabei die aktuelle politische Situation in Polen kontrovers diskutieren. Und N-JOY beweist an einem Abend im Kleinen Saal, dass auch der polnische Pop den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Als Medienpartner überträgt NDR Kultur Konzerte des Festivals im Radio.

Die Veranstaltungen im Überblick

NDR das neue werk

Polnische Musik des 20. Jahrhunderts

16.11.2018 19:30 Uhr
NDR das neue werk

Zu ihrem Debüt in der Elbphilharmonie hatte die Kammersymphonie Berlin im Rahmen des "My Polish Heart"-Festivals besondere Raritäten polnischer Musik des 20. Jahrhunderts im Gepäck. mehr

NDR Elbphilharmonie Orchester

Urbański & Anderszewski

17.11.2018 20:00 Uhr
NDR Elbphilharmonie Orchester

Mit der "Sinfonie der Klagelieder" von Górecki und Szymanowskis "Symphonie concertante" kamen zwei seltene Kleinode zu Gehör. Krzysztof Urbański dirigierte das NDR Elbphilharmonie Orchester. mehr

NDR Chor

"My Polish Heart": NDR Chor & Kaspars Putniņš

20.11.2018 20:00 Uhr
NDR Chor

Von Padlewski bis Penderecki: Unter der Leitung von Kaspars Putniņš erkundete der NDR Chor im Rahmen des Polen-Festivals Perlen der Chormusik des 20. Jahrhunderts. mehr

NDR Elbphilharmonie Orchester

"My Polish Heart": Urbański & Lisiecki

22.11.2018 20:00 Uhr und weitere Termine
NDR Elbphilharmonie Orchester

Mit Chopin, Lutosławski und Penderecki gab das NDR EO einen Einblick in die reiche Orchesterliteratur Polens. Jan Lisiecki interpretierte selten gespielte Werke Chopins. mehr

NDR Bigband

"My Polish Heart" meets Penderecki

24.11.2018 20:00 Uhr
NDR Bigband

Auf dem Programm des Konzerts der NDR Bigband beim Polen-Festival in der Elbphilharmonie stand "My Polish Heart" mit Vladyslav Sendecki und "About Penderecki". mehr

NDR Elbphilharmonie Orchester

Klassik Kompakt: Urbański & Lisiecki

25.11.2018 16:00 Uhr und weitere Termine
NDR Elbphilharmonie Orchester

Zum zweiten Mal trafen sie in dieser Kombination zusammen und begeisterten Publikum und Kritiker gleichermaßen: Chopin, Lisiecki, Urbański und das NDR Elbphilharmonie Orchester. mehr

NDR Jazz

Piano meets Strings

25.11.2018 21:30 Uhr
NDR Jazz

"My Polish Heart"-Festival: Mit Geiger Adam Bałdych, Pianist Vladyslav Sendecki und dem Atom String Quartet trafen sechs virtuose Vertreter der polnischen Jazz-Szene aufeinander. mehr