Stand: 15.05.2020 18:27 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Unternehmen verlieren in diesem Jahr Umsätze in Milliardenhöhe

Schleswig-Holstein steckt mitten in der heftigsten Wirtschaftskrise seit Bestehen der Bundesrepublik - da sind sich Experten mit Blick auf die Corona-Krise einig. Doch wie groß der Schaden für Schleswig-Holstein am Ende tatsächlich sein wird, ist noch nicht absehbar. Für dieses Jahr wagt die Industrie- und Handelskammer (IHK) aber eine Prognose: Sie sagt einen Umsatzverlust von 25 Milliarden Euro voraus. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 17:00

Landtagspräsident zeigt Geheimnisverrat an

Nach der Weitergabe vertraulicher landtagsinterner Dokumente an den NDR hat Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Kiel. Konkret geht es um die Dienstaufsichtsberschwerde der Leiterin der Landespolizeischule in Eutin. Sie hatte der Polizeibeauftragten Samiah El Samadoni in dem Dokument vorgeworfen, Informationen aus einem vertraulichen Gespräch der beiden an Dritte weitergegeben zu haben. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 20:00

UKSH: Finanzministerin Heinold hofft auf Geld vom Bund

Das Land plant bisher 125 Millionen Euro ein, um das UKSH im Zuge der Corona-Krise zu unterstützen. Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) hofft aber, dass der Bund Krankenhäuser der Maximalversorgung - wie die Unikliniken - stärker unterstützt als bisher geplant. Auf Initiative von Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen hat der Bundestag am Freitag einem Antrag zugestimmt, die Pauschale für Maximalversorger zu erhöhen. Heinold sagte, das beschlossene Gesetz gebe dem Bundesgesundheitsminister die Möglichkeit, den Einnahmeausfall der Krankenhäuser bedarfsgerecht auszugleichen. Sie hoffe, dass er davon Gebrauche mache. Wenn das UKSH eine höhere Entschädigung - als bisher geplant - erhalten würde, wäre der Landeshaushalt weniger stark belastet, so Heinold. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 19:00

Holstein Kiel in Vorfreude auf erstes Geisterspiel

65 Tage nach der Unterbrechung in der ersten und zweiten Bundesliga durch die Corona-Pandemie wird die Saison in beiden Spielklassen ab Sonnabend fortgesetzt. Zweitligist Holstein Kiel führt die Reise dabei nach Regensburg. Am Freitagmittag ging es für die Kieler per Charterflieger nach Süddeutschland. Morgen steht für Holstein dann das erste Geisterspiel im fast leeren Regensburger Stadion auf dem Programm. Nur rund 300 Personen dürfen sich in und um die Arena herum aufhalten. KSV-Coach Ole Werner sagte, die Mannschaft sei in großer Vorfreude auf das Spiel. Allerdings ist den Kieler Kickern um Kapitän Hauke Wahl klar, dass trotz des Hygiene-Konzepts der deutschen Fußball-Liga eine Restrisiko einer möglichen Ansteckung mit dem Corona-Virus bleibt. Anstoß ist um 13 Uhr - NDR 1 Welle Nord berichtet live von der Partie. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 20:00

Restaurierung der Viermastbark "Peking" abgeschlossen

Der historische Frachtsegler "Peking" ist wieder komplett. Der Rumpf frisch gestrichen, die neuen Rahen an den Masten montiert - vor allem die Peters Werft in Wewelsfleth im Kreis Steinburg hat ganze Arbeit geleistet, um das mehr als 100 Jahre alte Schiff wieder auf Vordermann zu bringen. Die "Peking" war zuvor lange Zeit in New York vor sich hin gerottet, bis sie von der Stiftung Hamburg Maritim zurückgeholt wurde. Am Freitag hat die Stiftung Historische Museen Hamburg als Eigentümer die "Peking" offiziell übernommen. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 17:00

Noch keine Entscheidung über Einschränkungen beim Tagestourismus

Land und Kreise wollen am Wochenende entscheiden, ob es möglicherweise ab Christi Himmelfahrt bis über Pfingsten - wenn mit vielen Touristen zu rechnen ist - Beschränkungen beim Tagestourismus geben wird. Über den Beschluss soll die Öffentlichkeit nach Angaben des Sprechers des Kreises Nordfriesland am Montag unterrichtet werden. Ab Montag entfällt das Einreiseverbot für touristische und Freizeitzwecke nach Schleswig-Holstein ebenso wie das Betretungsverbot für Inseln und Halligen. Die Kreise haben aber die Möglichkeit, bei Bedarf eigene Regelungen umzusetzen, um den Tagestourismus zu begrenzen. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 14:00

Corona-Demos: Ministerin warnt vor Rechtsextremisten

Schleswig-Holsteins Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) hat vor der Unterwanderung sogenannter Corona-Demos durch Rechtsextremisten gewarnt. Nach Ansicht von Sütterlin-Waack versuchen rechte Kräfte, legitime Ängste und demokratisch erlaubten Protest für verfassungsfeindliche Ziele zu instrumentalisieren. Auch der Verfassungsschutz beobachtet die Entwicklung. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 12:00

Regionalliga Nord: Abbruch und Aufstiegs-Relegation?

Die Vereine der Fußball-Regionalliga Nord haben sich bei einer Abstimmung für einen Saison-Abbruch ausgesprochen. Das teilte der Norddeutsche Fußball-Verband am Freitag mit. Es soll keinen Absteiger geben, der Aufsteiger in die Dritte Liga soll zwischen dem VfB Lübeck und dem VfL Wolfsburg II in einer Relegation ermittelt werden. Lübeck lehnt eine Relegation ab. Die letzte Entscheidung kann nur der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) bei einem Außerordentlichen Verbandstag treffen. Gebe es dann keine Absteiger, würde unter anderen auch der Heider SV in der Liga bleiben. Unklar ist, ob es Aufsteiger aus den Oberligen geben soll. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 12:00

Lauenburg: Keine Gefahr nach Feuer in Chemiefabrik

Nach einem Großbrand in der Chemiefabrik Worlée in Lauenburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) steht immer noch eine große, schwarze Rauchwolke über der Stadt. Laut Feuerwehr ist der Brand inzwischen unter Kontrolle. Es gebe keine unmittelbare Gefahr, sich am Rauch zu vergiften. Viele Gemeinden in der Umgebung sollten Fenster und Türen jedoch schließen. Bei den Substanzen, die Feuer gefangen hätten, handele es sich um Harze und Lacke, so ein Feuerwehrsprecher. Ein Mann wurde verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 14:00

Sommerhausurlauber in Dänemark können hoffen

Der Sommerhausurlaub in Dänemark könnte für einige Deutsche doch noch klappen. Die dänische Regierungschefin Mette Frederiksen hat am Donnerstagabend in einer Fernsehdebatte in Aussicht gestellt, die Einreise bei Vorlage eines Mietvertrags in einer nächsten Phase der Grenzöffnung zu erlauben. Vorerst bleibt es aber bei der bisherigen Regelung, dass der Grenzübertritt nur für Berufspendler und im Fall eines wichtigen Grundes möglich ist. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 09:00

Coronavirus: 2.988 Infektionen in SH

Laut Institut für Infektionsmedizin der Universität Kiel wurden dem Land seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 2.988 bestätigte Corona-Fälle (Stand 14.5.) gemeldet. Im Vergleich zu den am Vortag (13.5.) bekannt gegebenen Werten ist die Zahl der Sars-CoV-2-Fälle um 5 angestiegen. Dem Land wurden bislang 126 Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gemeldet. Das ist ein Fall mehr als am Vortag. Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt, dass etwa 2.600 Menschen in Schleswig-Holstein nach einer Coronavirus-Infektion genesen sind. 43 Menschen sind aktuell in klinischer Behandlung. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 06:00

Günther will keinen Touristen-Ansturm zu Pfingsten

Ab Montag (18.5.) dürfen Urlauber unter anderem wieder nach Sylt, Föhr, Amrum und Pellworm. Reservierungen auf Autozügen und Fähren sind zum Teil nicht mehr möglich. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) will einen Touristen-Ansturm verhindern. In der "Bild" kündigte er harte Kontrollen in den Badeorten und an Stränden an. Man werde auch die Landespolizei zur Unterstützung dort haben, falls Kontaktverbote nicht eingehalten würden. | NDR Schleswig-Holstein 15.05.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.05.2020 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mitarbeiter von Thyssenkrupp hält eine Schutzbrille in den Händen © NDR Foto: Christian Wolf

Kiel: Mit Holo-Brille in die Zukunft des Schiffbaus

Als erste Werft weltweit nutzt ThyssenKrupp Marine Systems für den Bau seiner U-Boote Augmented-Reality-Technik. mehr

Videos