Stand: 11.09.2023 21:06 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Schleswig-Holstein im Überblick. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Land vom 11. September 2023.

Unentschieden für SG Flensburg-Handewitt

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat am Montagabend im Auswärtsspiel beim TBV Lemgo Lippe einen Sieg verpasst - die Partie endete 31:31. Damit büßten die Flensburger vier Tage nach dem Erfolg gegen den THW Kiel im Landesderby wieder Punkte im Meisterschaftsrennen ein. | NDR Schleswig-Holstein 12.09.2023 06:00 Uhr

Sichere Herkunftsländer: Koalitionsstreit beigelegt

CDU und Grüne in Schleswig-Holstein haben ihren Streit über die Ausweisung von Georgien und Moldau als sichere Herkunftsländer beigelegt. Man habe sich darauf verständigt, im Bundesrat zuzustimmen, teilten die Parteien am Montagabend nach einem Koalitionsausschuss mit. In der vergangenen Woche hatte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) im Kabinett ein Machtwort gesprochen und seinem grünen Koalitionspartner unmissverständlich deutlich gemacht, dass er es für undenkbar halte, dass Schleswig-Holstein dem Gesetz die Zustimmung im Bundesrat verweigert. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 20:00 Uhr

Gasaustritt in Sankt Peter-Ording

In Sankt Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) hat ein Bagger am Montagnachmittag bei Bauarbeiten eine Leitung beschädigt. In einem Wohngebiet rund um die Straße Am Deich trat deshalb Gas aus. Verletzte gab es nicht. Laut Feuerwehr hat der Versorger die Gaszufuhr in Richtung des Lecks inzwischen gestoppt und kann es nun reparieren. Die Sperrungen in dem Bereich wurden am Abend aufgehoben. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 19:00 Uhr

SuedLink Baustart: Habeck zu Gast in SH

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat am Montag den Baustart der SuedLink-Stromleitung in Schleswig-Holstein begleitet. Von Wewelsfleth an der Elbe (Kreis Steinburg) aus soll die Stromtrasse laut den Betreibern unter der Elbe bis nach Wischhafen in Niedersachsen führen. Mit SuedLink "stärken wir die Versorgungssicherheit in Deutschland und auch die unserer Nachbarländer", sagte Habeck. Mit dem Baustart der Elbquerung gehe der anspruchsvollste Abschnitt in die nächste Phase. "Dies ist eine gute Nachricht für die Energiewende und für Deutschland und zeigt, dass wir beim Netzausbau vorankommen." Insgesamt soll die Leitung SuedLink 700 Kilometer lang werden und die Windkraftanlagen im Norden mit dem Süden Deutschlands verbinden. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 17:00 Uhr

Schüsse in einem Auto: Polizei sucht nach Zeugen

Unkannte haben am Sonnabend auf einen 35-Jährigen in einem Auto in Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) geschossen. Das Opfer ist unverletzt geblieben - am Fahrzeug entstand ein Sachschaden. Wie die Polizei am Montag mitteilte soll der Mann am Sonnabend in sein Auto gestiegen sein, dann sei ein Wagen vorgefahren, eine maskierte Person sei ausgestiegen und habe mehrfach auf ihn geschossen. Die Polizei sucht nach Zeugen. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 17:00 Uhr

Westküstenleitung voll im Zeitplan

Die Westküstenleitung von Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) bis zur dänischen Grenze wird noch in diesem Monat fertig. Das hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Montag während seines Besuchs an der Stromtrasse bei Heide bekannt gegeben. Die Westküstenleitung durchquert Schleswig-Holstein auf einer Länge von fast 140 Kilometern. Mehr als 120 Kilometer davon sind schon in Betrieb. Das nördlichste Stück zwischen Klixbüll und der dänischen Grenze soll nun noch im September folgen. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 16:00 Uhr

Brennender Lkw auf der B5 bei Niebüll

Am Montagnachmittag hat auf der B5 bei Niebüll (Kreis Nordfriesland) ein mit alten Batterien beladener Lastwagen gebrannt. Nach Angaben der Einsatzleitung war das Feuer schnell unter Kontrolle. Eine Rettungsassistentin wurde leicht durch die Batteriesäure verletzt. Im Einsatz waren vier Feuerwehren aus der Umgebung und der Gefahrenzug des Kreises Nordfriesland. Der Kreisverkehr Höhe der Klanxbüller Straße war aufgrund der Löscharbeiten kurzzeitig gesperrt. Die Brandursache ist noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 16:00 Uhr

Corona: Tourismus in SH besser durchgekommen als anderswo

Der Tourismus in Schleswig-Holstein hat die Corona-Pandemie im bundesweiten Vergleich am Besten überstanden. Das hat eine Untersuchung des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel ergeben. Die Gründe seien laut Experten die eher mäßigen Corona-Auflagen, die sich für die Urlaubsgäste gut umsetzen ließen. Sogenannte Selbstversorgerunterkünfte, wie Campingplätze, haben die Saison in den Herbst verlängert. Die Experten glauben, dass der Norden auch ganzjährig für Urlauber interessant sein kann. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 14:00 Uhr

Feuer in Notunterkunft Trittau: 61-Jähriger in U-Haft

Nach einem Feuer in einer Notunterkunft für Obdachlose und Flüchtlinge in Trittau (Kreis Stormarn) sitzt laut der Staatsanwaltschaft Lübeck ein 61-jähriger Bewohner des Hauses wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung in Untersuchungshaft. Der Mann wurde am Sonnabend festgenommen. Nach Polizeiangaben gebe es aktuell aber keine Hinweise für einen fremdenfeindlichen Hintergrund. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 12:00 Uhr

Umweltpreis für Kieler Klimawissenschaftlerin

Der Deutsche Umweltpreis geht in diesem Jahr an die Kieler Klimawissenschaftlerin Friederike Otto. Sie wird dabei für ihre Forschung zur Rolle des Klimawandels bei regionalen Extremwetter-Ereignissen ausgezeichnet, begründet die Deutsche Bundesstiftung Umwelt die Entscheidung. Die Forscherin aus Kiel teilt sich die Auszeichnung mit einer Holzbau-Unternehmerin aus dem Allgäu. Der Deutsche Umweltpreis ist mit insgesamt einer halben Million Euro dotiert. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 11:00 Uhr

Nordbau 2023: Veranstalter ziehen positive Bilanz

In Neumünster ist am Sonntagabend die Fachmesse Nordbau zu Ende gegangen. Die Organisatoren haben an fünf Messetagen nach eigenen Angaben fast 43.000 Besucher auf dem Gelände der Holstenhallen gezählt - darunter etwa 4.000 Fachbesucher. Schwerpunktthemen waren in diesem Jahr Heiz- und Energietechnik und Wassermanagement in Städten und Gemeinden. Auch die fast 680 Aussteller sind nach Angaben einer Sprecherin mit dem Verlauf der Nordbau zufrieden. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 06:30 Uhr

Ahrensbök: Zimmermann bleibt Bürgermeister

Andreas Zimmermann bleibt Bürgermeister in Ahrensbök im Kreis Ostholstein. Der parteilose Politiker setzte sich gestern laut Wahlleitung mit 84 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen seinen Mitbewerber Patrick Bläser von der Freien Wählergemienschaft durch. Wahlberechtigt waren mehr als 7.000 Menschen - die Wahlbeteiligung lag bei 42 Prozent. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 06:00 Uhr

Baustellen und Sperrungen auf der A21 und B206

Seit Montagmorgen ist die A21 an der Anschlussstelle Bad Segeberg Nord (Kreis Segeberg) wegen einer Straßensanierung gesperrt. Es gibt drei Bauabschnitte: Bis Mittwochabend um 23 Uhr ist die Ausfahrt der Ostrampe (Richtung Kiel) gesperrt. Außerdem ist die B206 in Richtung Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) nur einspurig befahrbar. Ab Freitagabend 20 Uhr bis Sonntagabend ist dann laut Autobahn GmbH die Westrampe (Richtung Bad Oldesloe im Kreis Stormarn) dran - die B206 in Richtung Bad Segeberg wird voll gesperrt sein. Und auch in der nächsten Woche wird von Montag bis Mittwochabend wird es an der Ostrampe in Richtung Kiel wieder eine Sperrung geben. Auf der B206 ist dann aber wieder eine Spur frei. Umleitungen sind für die Dauer der Arbeiten ausgeschildert. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 06:00 Uhr

Landespastor fordert mehr Unterstützung für Notunterkünfte

Die Diakonie Schleswig-Holstein fordert bessere Standards für Notunterkünfte im Land. Zum Tag der Wohnungslosen sagte Landespastor Heiko Naß, die Unterkünfte müssten so ausgestattet werden, dass die Menschen dort menschenwürdig leben könnten. Land und Kommunen müssten dafür einheitliche Mindeststandards einführen und ausreichen Geld zur Verfügung stellen, so Naß weiter. In Schleswig-Holstein waren laut Statistischem Bundesamt zum Stichtag 31. Januar mehr als 19.000 Menschen ohne Wohnung und in einer Notunterkunft untergebracht. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 06:00 Uhr

Wetter in SH: in der Nacht Regen und Gewitter möglich

Am Abend gibt es einen Wechsel aus Sonnenschein und Wolken. Die Temperaturen um 18 Uhr liegen zwischen 21 Grad im Osten Fehmarns und 28 Grad in Wedel. In der Nacht ist es vielerorts zunächst leicht bewölkt und trocken. In der zweiten Nachthälfte ist mit Regen und Gewitter zu rechnen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 18 Grad in Hörnum und 16 Grad in Ratzeburg. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2023 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
3 Min

Nachrichten 18:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.09.2023 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Kind und zwei Teenager beim Gebärdensingen © NDR Foto: Karen Münster

Auszeit vom Alltag: Familientag für Kinder mit Behinderung

Kinder mit Behinderungen brauchen unterschiedlichste Unterstützung. Der Verein für Kindesentwicklung vernetzt Spezialisten und hilft Familien ganzheitlich. mehr

Videos