Stand: 16.05.2022 15:21 Uhr

Nachrichten aus Kiel / Rendsburg-Eckernförde / Neumünster / Plön

Profivertrag für Kiels Lucas Wolf

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat Eigengewächs Lucas Wolf mit einem Profivertrag bis 2024 ausgestattet. Der 20 Jahre alte Mittelfeldakteur spielt derzeit noch in der Regionalliga Nord für die Störche, im Profiteam der Norddeutschen kam Wolf bislang zu einem Einsatz. "Er hat in dieser Saison schon in der Regionalliga bewiesen, wie viel Potenzial in ihm steckt. Wir sind überzeugt, dass Lucas bei der KSV auch den nächsten Schritt in seiner fußballerischen Entwicklung gehen wird, und wir freuen uns sehr, ihn auf diesem Weg weiterhin begleiten zu dürfen", sagte KSV-Sportchef Uwe Stöver. | NDR Schleswig-Holstein 16.05.2022 17:30

Tourismus nimmt Fahrt auf

Der Tourismus in Kiel und Umgebung hat im vergangenen Jahr wieder Fahrt aufgenommen. Das geht aus dem Sparkassen-Tourismus-Barometer hervor, das am Montag vorgestellt wurde. So wurden zum Beispiel in der Holsteinischen Schweiz rund 860.000 Übernachtungen gezählt. Das sind fast 20 Prozent mehr, als im Jahr davor. Vergleicht man die Zahlen mit dem Jahr 2019, in dem die Corona-Pandemie allerdings noch nicht ausgebrochen war, ist das ein Übernachtungs-Minus von 6,5 Prozent. Landesweit haben die Touristiker im vergangenen Jahr 32,4 Millionen Übernachtungen gezählt, das sind zwölf Prozent mehr, als 2020. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.05.2022 16:30 Uhr

Polizeieinsatz mit Herz: Beamte retten Küken in Neumünster

Alleine war am Sonnabend ein Entenküken am Kleinflecken in der Innenstadt von Neumünster unterwegs. Über dem Küken lauerte eine hungrige Krähe, die das Tier immer wieder angriff. Das beobachtete eine Streifenwagenbesatzung und zögerte nicht lange. Die Beamten eilten zur Hilfe. Eine Polizistin konnte das Küken im Streifenwagen in Sicherheit bringen. Ohne Blaulicht aber zügig ging es dann zu einem nahegelegenen Teich, wo die Beamten eine Entenfamilie gesehen hatten. Das Küken wurde vorsichtig zum Wasser getragen. Dort schwamm das attackierte Tier schnell zu seiner Familie. Über den Verbleib der hungrigen Krähe konnte die Polizei keine weiteren Angaben machen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.05.2022 12:00 Uhr

Zensus 2022: Immobilienbesitzer der Region werden befragt

Der Zensus 2022 hat begonnen. Ab jetzt werden deshalb auch Zehntausende Haushalte in Kiel, Neumünster, im Kreis Plön und im Kreis Rendsburg-Eckernförde befragt. In Neumünster sind in den kommenden Wochen etwa 60 Interviewer in der Stadt unterwegs, die insgesamt rund 6.000 Menschen befragen sollen. Es geht um persönliche Angaben, wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand, aber auch um den Schulabschluss, den Arbeitsplatz, die Branche, aber auch um Nebenjobs. Die Interviews dauern nach Angaben der Stadt Neumünster etwa eine Viertelstunde. Im Kreis Plön müssen etwa 26.000 Menschen Rede und Antwort stehen, im Kreis Rendsburg-Eckernförde sind es etwa 28.500 und in Kiel etwa 20.000. In ganz Schleswig-Holstein sollen 430.000 Menschen von den Interviewern befragt werden. Um Betrug zu vermeiden, müssen sich die Interviewer ausweisen können. Die Menschen, die befragt werden, wurden laut Statistischem Bundesamt zufällig ausgewählt. Sie sind nach Angaben der Behörde zur Auskunft verpflichtet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.05.2022 08:30 Uhr

Neumünster will wieder Holstenköste feiern

In den vergangenen zwei Jahren ist die Holstenköste in Neumünster wegen Corona ausgefallen. In diesem Jahr soll in der Stadt wieder gefeiert werden. Vom 9. bis zum 12. Juni soll die Holstenköste stattfinden. Was die Stadt genau plant, will Neumünsters Oberbürgermeister Tobias Bergmann (SPD) am Montagnachmittag vorstellen. Bis zu 150.000 Menschen waren in den Jahren vor Corona Jahren zur Holstenköste gekommen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.05.2022 08:30 Uhr

Plön zählt seine Radfahrer

Um zu ermitteln, wie viele Fahrradfahrer in Plön unterwegs sind, hat die Verwaltung an der Lütjenburger Straße und an der Eutiner Straße Radzählgeräte aufgestellt. In der Lütjenburger Straße geht es auch um die Frage, wie viele Radfahrer den Fahrradschutzstreifen benutzen. In der Eutiner Straße soll geklärt werden, wie viele Radfahrer dort vorbei fahren - das könnte bei der zukünftigen Planung für eine Fahrrad-Straße hilfreich sein. Gezählt werden die Radfahrer mithilfe eines speziellen Schlauchs, über den die Radfahrer fahren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.05.2022 08:30 Uhr

Regionales Corona-Update

Die Corona-Inzidenzen in der Region (Stand 15.5.): Der Kreis Rendsburg-Eckernförde verzeichnet laut Landesmeldestelle eine Sieben-Tage-Inzidenz von 829,1. Im Kreis Plön liegt der Wert bei 691,1, im Stadtgebiet von Kiel bei 568,5 und in Neumünster bei 569,4. Die landesweite Inzidenz steht bei 638,9. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.05.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Nachrichten 15:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.05.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf der Autotür eines Streifenwagens steht der Schriftzug Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: 25 Hausdurchsuchungen

Die Tatverdächtigen in Neumünster und im Kreis Rendsburg-Eckernförde sollen Bilder besessen und verbreitet haben, die sexuellen Missbrauch zeigen. mehr

Videos