Stand: 09.12.2022 16:08 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

Busse dürfen wieder über die Holtenauer Hochbrücke

Ab Montag dürfen wieder Busse der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) über die Holtenauer Hochbrücke fahren. Das haben am Freitag Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen (parteilos) und der Chef des Landesbetriebs Straßenbau Torsten Conradt mitgeteilt. Demnach haben Prüfstatiker die Brücke weiter untersucht und auch für Busse grünes Licht gegeben. Nach ihren Berechnungen dürfen sich auf der Brücke bis zu vier Busse - zwei je Richtung - gleichzeitig begegnen. Autos dürfen aber weiterhin nur zwischen 6 und 21 Uhr über die Brücke fahren. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 16:00 Uhr

Imland Klinik startet Verfahren nach Insolvenzrecht

Die Imland Klinik in Rendsburg hat ein Verfahren nach Insolvenzrecht eingeleitet. Die Geschäftsführer der Klinik, Markus Funk und Michael Kiens, haben gemeinsam mit Landrat Rolf-Oliver Schwemer (parteilos) in einer Pressekonferenz am Freitagmittag darüber informiert. Als Grund nannten sie, die Klinik sei nach derzeitigem Stand bis zum Jahresende zahlungsunfähig. Mit dem ersten Schritt nach Insolvenzrecht hat die Klinik beim Amtsgericht Neumünster einen Antrag auf das sogenannte "Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung" gestellt. Mit dieser Vorstufe im Insolvenzrecht kann die Klinik nun in Eigenregie versuchen, sich aus den Schulden zu bringen. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 12:00 Uhr

Durchsuchungen wegen Abbildungen von sexuellem Kindesmissbrauch

Am Donnerstag gab es eine große Durchsuchungsaktion in Kiel und im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Nach Angaben der Polizei wurden fast 30 Wohnungen und Häuser von Menschen durchsucht, die im Verdacht standen, im Besitz von Bildern und Filmen zu sein, auf denen sexuelle Gewalt an Kindern zu sehen ist. Bei den 17 bis 69 Jahre alten Tatverdächtigen wurden Datenträger sichergestellt, die jetzt ausgewertet werden. Außerdem wurden ein mutmaßlich verbotenes Messer und Munition gefunden. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 11:00 Uhr

Preetzer Bürgermeister wird neuer Landrat

Der Preetzer Bürgermeister Björn Demmin (parteilos) wird neuer Landrat des Kreises Plön. Der Politiker setzte sich Donnerstagabend im dritten Wahlgang im Kreistag durch. In der entscheidenden Stichwahl entfielen 34 Stimmen auf Demmin und 17 Stimmen auf den Mitbewerber Stefan Leyk von der CDU. Demmin wird das Amt als Landrat im Mai kommenden Jahres von Stephanie Ladwig (parteilos) übernehmen. Sie hatte nicht noch einmal für das Amt kandidiert. Die Amtszeit dauert sechs Jahre. Als Konsequenz muss Demmin sein Bürgermeisteramt in Preetz niederlegen, weshalb die Stadt jetzt einen neuen Verwaltungschef suchen muss. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 8:30 Uhr

Kiel: Bombenentschärfung am Ostufer

Am Kieler Ostufer müssen wegen einer Bombenentschärfung am kommenden Sonntag (11. Dezember) knapp 7.500 Menschen ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Wie die Polizei mitteilte, haben Experten des Kampfmittelräumdienstes im Werftpark eine amerikanische 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Bis 10 Uhr am Sonntagvormittag müssen die Wohnungen in Gaarden-Ost sowie Teilen Ellerbeks verlassen sein. Das betrifft den Bereich zwischen Werftstraße und Ostring, sowie zwischen Klosterstraße und Stoschstraße. Die Straßen in dem Bereich werden bereits ab 9 Uhr gesperrt. Als Unterkunft wird die Mensa in der Hans-Christian-Andersen-Schule geöffnet. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 8:30 Uhr

Städtisches Krankenhaus Kiel schränkt Betrieb ein

Das Städtische Krankenhaus in Kiel schränkt die Aufnahme von Patienten ein. Das teilte eine Sprecherin der Klinik am Donnerstag mit. Aktuell werden nur Notfälle und Patienten aufgenommen, die dringend behandelt werden müssen. Grund ist eine hohe Auslastung wegen Atemwegserkrankungen. Außerdem seien viele Beschäftigte krank, heißt es aus der Klinik. Nicht dringende Eingriffe werden demnach verschoben. | NDR Schleswig-Holstein 08.12.2022 17:00 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.12.2022 | 10:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

In einer Halle des Flensburger Unternehmen FFG ist das Rohr eines Leopard-1-Panzer auf die AKmera gerichtet. © ZDF

Flensburger Firma liefert "Leopard 1"-Panzer in die Ukraine

Das Unternehmen bestätigte, dass es Panzer an die Ukraine verkauft. Angeblich wollen deutsche Firmen 160 Stück liefern. mehr

Videos