Stand: 13.06.2023 16:24 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, Plön

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster und Plön. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Kiel vom 13. Juni 2023.

Bundespräsident Steinmeier besucht Marine in Eckernförde

Bis Donnerstag leitet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seine Amtsgeschäfts aus Eckernförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Am Dienstagvormittag kam er in der Stadt an. Auf dem Rathausmarkt wurde er von rund 150 Menschen mit Applaus empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung verschwand Steinmeier im Rathaus und trug sich in das Goldene Buch der Stadt ein. Danach sprach er mit Kommunalpolitikern und besichtigte eine ehemalige Fischräucherei. Dienstagabend will Steinmeier dann den Marinestützpunkt in Eckernförde besuchen. Der Standort stehe auch für den Wandel in der Stadt, so der Bundespräsident. In den Neunziger Jahren wurde er verkleinert, seit dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine aber wieder ausgebaut. Während seines Aufenthalts in Eckernförde will der Bundespräsident nach eigenen Angaben viel zu Fuß unterwegs sein, um so spontan mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen. | NDR Schleswig-Holstein 13.06.2023 16:30 Uhr

B503 bei Schwedeneck: Polizei sucht Zeugen nach Steinwurf

Nach einem Steinwurf auf ein Auto auf der B503 bei Schwedeneck im Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht die Polizei nach drei Jugendlichen. Nach Angaben eines Sprechers hatte der Fahrer des Wagens zwei Jungen und ein Mädchen auf einer Brücke gesehen. Als er die Brücke passierte, schlug ein faustgroßer Stein auf der Windschutzscheibe auf. Eine Suchaktion der Polizei nach den drei Verdächtigen blieb erfolglos. Zeugen sollen sich bei der Polizei Gettorf melden. | NDR Schleswig-Holstein 13.06.2023 11:00 Uhr

Museumszüge fahren in der Kieler Woche nach Schönberg

Mit dem Regionalzug von Kiel nach Schönberger Strand - das geht eigentlich seit mehr als 40 Jahren nicht mehr. Doch an den beiden Wochenende der Kieler Woche sind Museumszüge zwischen Kiel Hauptbahnhof und Schönberger Strand unterwegs. Sie fahren im Zwei-Stunden-Takt. Für die 24 Kilometer lange Strecke brauchen die Züge etwas mehr als eine Stunde. Der Schleswig-Holstein-Tarif und das Deutschlandticket sind in den Museumszügen gültig. | NDR Schleswig-Holstein 13.06.2023 08:30 Uhr

Amt Achterwehr ruft zum Wassersparen auf

Bei den Wasserwerken Bredenbek und Felde (beide Kreis Rendsburg-Eckernförde) kam es in den vergangenen Tagen wiederholt zu Problemen bei der Wasserversorgung. Nun sollen die Bürger Wasser sparen, so das Amt Achterwehr. Laut Amt Achterwehr war es zuletzt zu einem erhöhten Wasserverbrauch in den Haushalten gekommen. Da im Wasserwerk Bredenbek zurzeit Filter saniert werden, stehe zudem weniger Wasser zur Verfügung. Die Ausfälle muss das Wasserwerk Felde auffangen. Um weitere Probleme oder gar einen Komplettausfall zu verhindern, sollen die Anwohner auf das Bewässern von Rasenflächen verzichten. Auch Swimmingpools sollen zunächst nicht befüllt werden, so das Amt. | NDR Schleswig-Holstein 13.06.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.06.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Arved Fuchs, Polarforscher und Autor, steht am Klüvernetz auf seinem Segelschiff "Dagmar Aaen" am Geomar vor der Abfahrt zur diesjährigen Etappe der Klima-Expeditionsreihe "Ocean Change". © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Arved Fuchs auf Expedition: Forschungsreise führt ins Nordpolarmeer

Auf der "Dagmar Aaen" geht es für den Bad Bramstedter ab heute auf Forschungsreise ins Europäische Nordmeer und zur Bäreninsel. mehr

Videos