Stand: 14.09.2023 09:03 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg und dem südlichen Nordfriesland. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Heide vom 13. September 2023.

Eiderdamm erhält neue Wellenbrecher zum Schutz vor Sturmfluten

Der Eiderdamm am Eidersperrwerk (Kreis Nordfriesland) muss erneuert werden. Küsteningenieur Jan Stolzenwald hat vier Jahre an dem neuen Konzept für den Damm gearbeitet. Statt wie bisher eine glatte Asphaltschicht, lässt er höhere Steine als Wellenbrecher in den Deich verbauen, die 15 Zentimeter aus der Oberfläche herausragen. "Das klingt nicht viel, aber die 15 Zentimeter bremsen die Welle ab", erklärt Stolzenwald. Da die Wellenbrecher höher angebracht sind, wäre der Eiderdamm auch einer schweren Sturmflut gewachsen. In drei Jahren sollen die Arbeiten fertig sein. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2023 16:30 Uhr

Hilfsorganisation aus Dithmarschen sammelt für Ukraine

Die Dithmarscher Hilfsorganisation "Hoelp" will angesichts des bevorstehenden Winters einen neuen Hilsfgütertransport in die Ukraine auf die Beine stellen. Gesucht werden nach Angaben der Organisation haltbare Lebensmittelspenden, Verbandsmaterial sowie Geld - vor allem für Medikamente. Wer spenden möchte, wird gebeten, sich mit "Hoelp" in Verbindung zu setzen. Bislang wurden insgesamt sechs Hilfstransporte mit rund 200.000 Tonnen Lebensmitteln organisiert. Zudem wurden Geldspenden in Höhe von etwa 150.000 Euro gesammelt. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2023 16:30 Uhr

"Mental Health Coaches" an Schulen in SH

Das Programm "Mental Health Coaches" ist am Mittwoch an mehreren Schulen in Schleswig-Holstein gestartet, eine davon ist die Ferdinand-Tönnies-Schule in Husum (Kreis Nordfriesland). Schülerinnen und Schüler sollen ab der 5. Klasse über mentale Gesundheit aufgeklärt werden und aufgezeigt bekommen, wo es Hilfsangebote gibt. Mit Coaches aus den Bereichen Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Psychologie sollen die präventiven Angebote den Kindern und Jugendlichen nähergebracht werden. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2023 10:00 Uhr

Husum Wind: KI für Vogelschutz in der Windkraft

Mit Hilfe Künstlicher Intelligenz (KI) soll der Vogelschutz im Umfeld von Windkraftanlagen besser werden. Projekte dieser Art wurden bei der Husum Wind vorgestellt. Mit der Verbindung von Kameras und Bilddatenbanken sollen Windkraftanlagen im Bedarfsfall angehalten werden. Entwickler Heiko Mescher erklärt: "Anhand von Flügelspannweite, Form, Gefieder wird abgeglichen mit Millionen von Bildern aus ganz verschiedenen Richtungen." So sollen besonders gefährdete Arten geschützt werden. Neben künstlicher Intelligenz sind die Themen Digitalisierung sowie Wasserstoff Schwerpunkte der Messe in Nordfriesland. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2023 08:30 Uhr

Glückstadt: Neue Landesunterkunft für 600 Geflüchtete

In Glückstadt im Kreis Steinburg soll innerhalb der kommenden sechs Wochen eine neue Landesunterkunft für 600 Geflüchtete entstehen. Geplant ist diese in den Gebäuden der ehemaligen Kaserne. Das hat das Sozialministerium in Kiel am Dienstag bekannt gegeben. Es wäre landesweit die sechste Einrichtung dieser Art. Integrationsministerin Aminata Touré (Grüne) sagte, die Kapazitäten in den fünf anderen Landesunterkünften seien zwar noch nicht ausgeschöpft, aber man wolle ausreichend Plätze schaffen. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2023 06:00 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.09.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zeichnung, wie ein Jugendlicher einen anderen verprügelt und die Szene mit dem Handy filmt. © NDR

Jugendgewalt in SH: Maßnahmenpaket im Landtag vorgestellt

Gewalt unter Jugendlichen nimmt zu. CDU, Grüne, FDP und SSW fordern, entschiedener zu handeln und legen ein 13-Punkte-Maßnahmen-Paket vor. mehr

Videos