Die dänische Flagge vor blauem Himmel. © Colourbox Foto: Brian Dreyer

Corona: Dänemark hebt alle Beschränkungen auf

Stand: 27.08.2021 16:46 Uhr

Dänemark hebt zum 10. September alle Corona-Beschränkungen auf. Diskotheken und Nachtclubs öffnen bereits ab kommenden Mittwoch wieder. Eine neue Testpflicht für Einreisende aus Deutschland, die nicht geimpft sind, gilt nicht für Menschen aus SH.

Aufgrund der hohen Impfrate ist die Epidemie laut Gesundheitsminister Magnus Heunicke in Dänemark unter Kontrolle. Sie gelte nun nicht mehr als Bedrohung für die Gesellschaft. Allerdings sei die Epidemie noch nicht vollständig überwunden, und seine Regierung werde rasch handeln, sollte sie erneut die "wesentlichen Bereiche" des gesellschaftlichen Zusammenlebens bedrohen.

Impfnachweis schon ab 1. September nicht mehr nötig

Mit der Einführung des Corona-Passes im April hat das Land begonnen, seine Corona-Beschränkungen schrittweise wieder zu lockern. Inzwischen gibt es keine Maskenpflicht mehr und auch Abstandsregeln wurden weitgehend aufgehoben. Ab dem 1. September brauchen die Dänen in Restaurants, Sportzentren und bei Friseuren keinen Impfnachweis mehr, ab dem 10. September muss der "Coronapass" auch nicht mehr für den Besuch von Nachtclubs und Großveranstaltungen vorgelegt werden. Diskotheken und Nachtclubs öffnen bereits ab kommenden Mittwoch wieder. Mehr als 70 Prozent der 5,8 Millionen Einwohner Dänemarks sind inzwischen vollständig geimpft.

Sonderregelung für Menschen aus SH

Heute gab das Außenministerium allerdings bekannt, dass sich die Einreiseregeln für Deutsche geändert haben. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss sich nach der Einreise künftig auf Corona testen lassen. Grund ist, dass Deutschland auf der Infektionskarte der Europäischen Gesundheitsagentur nun nicht mehr als grünes, sondern als gelbes Land eingestuft wird. Ein PCR-Test darf dabei bis zu 72 Stunden und ein Antigentest bis zu 48 Stunden vor Einreise vorgenommen worden sein. 

Für Schleswig-Holsteiner gilt als Bewohner des Grenzlandes eine Sonderregelung: Es genügt ein negatives Ergebnis eines COVID-19-Tests, der maximal 72 Stunden vor der Einreise vorgenommen wurde.

Weitere Informationen
Ein kleines blaues Holzhaus mit zwei weißen Bänken am Strand in Dänemark. © picture alliance / DUMONT Bildarchiv Foto: Gerald Haenel

Corona: Einreise nach Dänemark - das müssen Sie wissen

Schleswig-Holsteins Nachbarland hat seine Corona-Regeln gelockert. Wir erklären, was Reisende beachten müssen. mehr

Einsames Ferienhaus in Nymindegab Dänemark © Fotolia.com Foto: fmu64

Dänemark lockert Einreiseregeln

Wer getestet, genesen oder geimpft ist, muss sich seit Sonnabend nach Einreise nicht mehr testen lassen. mehr

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf einem Bürgersteig. | Bild: Kay Nietfeld, dpa © Kay Nietfeld, dpa Foto: Kay Nietfeld

Dänemark kippt Maskenpflicht

In Dänemark müssen Menschen ab Montag weitgehend keine Masken mehr tragen - trotz höherer Inzidenzen als in Deutschland. mehr

VIDEO: Sommer in Europa - Dänemarks Nordseeküste (89 Min)

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 27.08.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Bestatter Daniel McKenzie steht auf einen Pinneberger Friedhof. © NDR Foto: Astrid Wulf

Wenn der Online-Manager Bestatter wird: Wege zum Traumjob

Daniel McKenzie aus Uetersen hat für seinen neuen Job auf Geld verzichtet und bereut es nicht. mehr

Videos