Die "Gorch Fock" ist nach einer sechsjährigen Sanierung wieder unterwegs.  Foto: Christian Wolf

Corona-Ausbruch auf der "Gorch Fock"

Stand: 04.01.2022 19:19 Uhr

Auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock" sind mehrere Mitglieder der Stammbesatzung mit dem Coronavirus infiziert. Die Ausbildung von etwa 100 Offiziersanwärtern kann deshalb nicht starten.

Auf der "Gorch Fock" haben sich mehrere Mitglieder der Stammbesatzung mit dem Coronavirus infiziert. Das bestätigte die Deutsche Marine auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein. Nach Auskunft der Marine handelt es sich um eine geringe Anzahl von Soldaten. Den infizierten Soldaten gehe es soweit gut, erklärte ein Sprecher der Marine. Da alle geimpft seien, gebe es nur milde Symptome.

Vermutlich beim Landgang infiziert

Das Segelschulschiff der Marine liegt momentan in Santa Cruz auf Teneriffa. Wie sich die Mitglieder der Stammbesatzung infiziert haben, ist noch nicht klar - vermutlich war es während eines Landgangs. Es ist auch noch nicht bekannt, um welche Variante des Virus es sich handelt. Die entsprechenden Ergebnisse liegen laut Marine noch nicht vor.

Ausbildung an Bord für Kadetten gestoppt

Ursprünglich sollten am Mittwoch die ersten 100 Offiziersanwärter von Hamburg nach Teneriffa fliegen, um wieder auf der "Gorch Fock" ausgebildet zu werden. Allerdings ist die Verlegung vorerst gestoppt worden. Wann die Kadetten an Bord gehen können, ist noch nicht klar.

Weitere Informationen
Die Gorch Fock
3 Min

"Gorch Fock" startet zur ersten Ausbildungsfahrt

Ein für unmöglich gehaltener Abschied. Doch wie die richten Worte finden? Das Schleswig-Holstein Magazin wagt einen Versuch. 3 Min

Die Viermastbark Sedov © Stema Service Foto: Vallery Vasilivsky

Die schönsten Schiffe des Nordens

Traditionsschiffe sind die optischen Höhepunkte bei Hafenfesten und Großseglertreffen. Eine Auswahl geschichtsträchtiger Großsegler und Dampfschiffe im Porträt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.01.2022 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mann, umhüllt von einer dänischen Flagge, schiebt sein Fahrrad über einen belebten Platz vor einem Schloss. © picture alliance / Ritzau Scanpix Foto: Niels Christian Vilmann

Dänemark hebt Corona-Beschränkungen trotz vieler Infektionen auf

Bei über 4.700 liegt die Corona-Inzidenz in Dänemark. Trotzdem kündigte die Regierung nun weitere Lockerungen an. mehr

Videos