Serpil Midyatli lächelt in die Kamera. © dpa/picture alliance Foto: Axel Heimken

SPD-Landesparteitag: Midyatli als Landeschefin wiedergewählt

Stand: 25.04.2021 19:33 Uhr

Die SPD in Schleswig-Holstein hat ihre Landesvorsitzende Serpil Midyatli am Sonntag mit rund 89 Prozent der Stimmen wiedergewählt. 211 von 222 stimmberechtigten Delegierten eines Landesparteitages nahmen an der Urnenwahl teil.

Von den 211 Delegierten stimmten 187 für Midyatli. Sie hatte am Sonnabend bereits bei einem Online-Votum 89 Prozent bekommen. Die 45-Jährige ist seit zwei Jahren in diesem Amt. "Vielen Dank für den tollen Rückenwind, den ihr mir jetzt bereitet", sagte Midyatli am Sonnabend nach dem Ergebnis des Online-Votums. Midyatli hatte keinen Gegenkandidaten. Da die Satzung keine digitalen Wahlen vorsieht, musste eine Urnenwahl folgen. Bei ihrer Wahl zur Nachfolgerin von Ralf Stegner vor zwei Jahren hatte Midyatli 90,1 Prozent der Stimmen erhalten.

Zu Beginn des digitalen Landesparteitags war auch SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zugeschaltet worden. Midyatli hatte auf dem Parteitag vor den Delegierten betont: "Ich gehe in diese Landtagswahl, um diese gemeinsam mit euch zu gewinnen." Die SPD werde ein starkes Programm haben und das beste Personalangebot machen, sagte sie, ohne darauf weiter einzugehen. Midyatli äußerte sich auch zuversichtlich, die Grünen als Bündnispartner zurückgewinnen zu können. "Im nächsten Jahr kämpfen wir gemeinsam dafür, dass Schleswig-Holstein eine progressive Regierung bekommt, mit Mut zum Handeln für unser Land", sagte sie.

Weitere Informationen
Serpil Midyatli lacht in die Kamera.  Foto: Axel Heimken

Serpil Midyatli soll SPD-Fraktionsvorsitzende werden

Die Wahl ist für den 22. Juni vorgesehen. Hintergrund ist die Kandidatur von Noch-Fraktionschef Ralf Stegner für den Bundestag. mehr

Die SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli spricht während einer Pressekonferenz auf dem Kleinen Parteitag. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Kleiner Parteitag: Nord-SPD will Koalition mit Grünen

Die SPD in Schleswig-Holstein rüstet sich für den Bundestagswahlkampf. Ziel ist eine Regierung mit den Grünen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.04.2021 | 18:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf einem Tablet wird die Wartezeit von 18 Sekunden bis zur Terminbuchung angezeigt. © Fotolia Foto: Preto Perola

Corona-Impfung in SH: Was bei der Online-Terminvergabe hilft

Was kann ich tun, um meine Chancen bei der heutigen Vergabe über impfen-sh.de zu erhöhen? Fragen, Antworten und Zahlen zur Impfkampagne in SH. mehr

Videos