Stand: 12.09.2018 16:52 Uhr

Pinneberger Bahnhof soll freundlicher werden

Der Bahnhof in Pinneberg soll barrierefrei und kundenfreundlicher werden. Daher wird er seit Mittwoch saniert. Nach Angaben der Bahn und des Verkehrsministeriums wird das komplette Stationsgelände modernisiert. Land und Bahn investieren zusammen rund 15 Millionen Euro für die grundlegende Renovierung des nach Nutzerzahlen viertgrößten Bahnhofs in Schleswig-Holstein. Dafür soll es drei neue Aufzüge, ein neuen, breiteren Fußgängertunnel, mehr Anzeigetafeln und moderne Bahnsteige geben. Rund 20.000 Pendler und Reisende steigen in Pinneberg täglich ein und aus. Beim symbolischen Spatenstich betonte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP), Pinneberg sei einer der wichtigsten Bahnhöfe des Landes.

Bauarbeiten dauern voraussichtlich zwei Jahre

Ein weiteres Gleis werde aber nicht gebaut, so der Minister. "Hier geht es eher darum, dass man in einen Bahnhof lieber geht, wenn er nicht schmuddelig ist", sagte er. Zudem stehe im Mittelpunkt, ein helles, modernes, barrierefreies Umfeld zu schaffen. "Ein Bahnhof ist auch immer eine Visitenkarte", fügte er hinzu.

Zunächst müssen sich Fahrgäste und Anwohner auf Staub und Lärm einstellen. In spätestens zwei Jahren sollen die Modernisierungsmaßnahmen abgeschlossen sein.

Weitere Informationen

Land bekommt sieben neue Bahnstationen

Der Nahverkehrsverband NAH.SH und die Bahn wollen in den kommenden Jahren sieben neue Haltestellen bauen. Außerdem sollen 34 Bahnhöfe ganz oder teilweise erneuert werden - auch die Station in Elmshorn. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.09.2018 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:40
Schleswig-Holstein Magazin

Untersuchung der Salzstruktur in Quickborn

16.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:30
Schleswig-Holstein Magazin

Grünkohl: Kleine Anbauflächen von Hand geerntet

16.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:55
Schleswig-Holstein Magazin

Die Tipps für das Wochenende

16.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin