Stand: 27.02.2020 12:09 Uhr

Kiel: Zocken an 50 Meter großem Uni-Hochhaus

Es ist das große Ziel der Erstsemester-Informatikstudenten der Universität Kiel: Selbst entwickelte Computerspiele an der etwa 50 Meter hohen Fassade des Uni-Hochhauses spielen. Dieser Tage ist wieder zu bestaunen, wie die Studierenden mit der Programmiersprache Java umgehen - und wie das Endprodukt auf dem 1.700 Zoll großen "Bildschirm" aussieht.

Riesen-Mattscheibe mit gut 50.000 LEDs

Gespielt wird auf knapp 400 Fenstern, die mithilfe von gut 50.000 LEDs in eine Riesen-Mattscheibe verwandelt werden. Die jüngsten Umsetzungen sind die Spiele "Space Invaders" und "Vier gewinnt". Sie sind Voraussetzung für die Teilnahme an einer Abschlussklauser.

Die nächste und für dieses Semester letzte Spielrunde steigt heute um 20 Uhr am Kieler Uni-Hochhaus (Christian-Albrechts-Platz 4, Kiel). Zuschauer sind willkommen.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 27.02.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

Corona: Kreis Rendsburg-Eckernförde mit niedrigen Zahlen

Der Kreis hat aktuell eine Sieben-Tage-Inzidenz von 35,8. Das ist der zweitniedrigste Wert in ganz Deutschland. mehr

Nahaufnahme einer Trüffel-Parlinen-Mischung von arko © NDR

Kaum Kunden: Arko aus Wahlstedt meldet Insolvenz an

Wegen der Corona-Pandemie ist der Umsatz laut Unternehmen eingebrochen. Das Geschäft soll aber weiterlaufen. mehr

Eine Person geht durch die dunkle Innenstadt Hannovers. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Regeln: Lockdown wird wohl verlängert

Bund und Länder beraten heute über die Corona-Maßnahmen. Der Lockdown soll verlängert und Maskenpflicht und Homeoffice ausgeweitet werden. mehr

Ministerpräsident Daniel Günther gibt ein Interview. © NDR

Corona-Maßnahmen: Günther gegen Ausgangssperren

Bund und Länder beraten heute über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise. Regierungschef Günther informiert anschließend die Öffentlichkeit - zu sehen im NDR Livestream. mehr

Videos