Grüner Star: Neue OP-Methode könnte Erleichterung bringen

Stand: 31.03.2021 07:00 Uhr

Ein zu hoher Druck im Auge weist oft auf einen Grünen Star hin. Der kann den Sehnerv schädigen und das Sehvermögen einschränken und muss operiert werden. In Lübeck wird derzeit eine neue Methode der Augen-Operation getestet.

Normalerweise steht Patientinnen und Patienten mit der Diagnose Glaukom - Grüner Star - eine Vollnarkose und ein längerer Krankenhausaufenthalt bevor. Die neue Operation ist dagegen unaufwendig und weniger belastend. Unter lokaler Betäubung dauert sie nur zehn Minuten im OP. Noch ist diese Operation allerdings keine Routine. In Lübeck und Bochum werden in den nächsten Monaten insgesamt 50 Patienten im Rahmen einer klinischen Studie nach der neuen Methode operiert.

Millimeterarbeit im OP

Swaantje Grisanti ist eine der Ärztinnen und Ärzte, die die Methode schon anwenden. Der Schnitt, den die Oberärztin setzen muss, ist 1,1 Millimeter lang. Unter örtlicher Betäubung wird dem Patienten ein winziges Röhrchen, ein Mikro-Stent, ins Auge geschoben. Der Stent funktioniert wie eine Art Überdruckventil für das Auge. "Man braucht einen Stent für Glaukom-Patienten, um das überschüssige Augenwasser abzuleiten. Dieser neue Stent hat die elegante Methode, das Augenwasser direkt in den Tränenfilm zu leiten", erklärt Oberärztin Grisanti.

OP mit Überdruckventil für das Auge noch in Erprobung

Drei Patienten hat sie im Universitätsklinikum in Lübeck nach dieser neuen Methode bislang operiert. "Die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Augendrücke sehr gut gesenkt werden. Ohne dass sie Augentropfen nehmen müssen", sagt die Oberärztin. Noch ist die OP mit dem Überdruckventil für das Auge in der klinischen Erprobung. Sie könnte aber in Zukunft eine deutliche Erleichterung für Glaukom-Patienten bedeuten.

Weitere Informationen
Ein Augenarzt untersucht einen Patienten. © Colourbox Foto: Phovoir

Grüner Star: Weniger Tropfen durch Mini-OP?

Beim Glaukom lässt sich der Augeninnendruck in einigen Fällen mit einem winzigen Implantat senken. Nach dem Eingriff können viele Erkrankte auf Augentropfen verzichten. mehr

Jemand mit grünen Pupillen sieht durch einen dunklen Ring. © fotolia.com Foto: WavebreakmediaMicro

Glaukom: Grünen Star mit Mini-Stent behandeln

Beim Glaukom lässt sich der Augeninnendruck in einigen Fällen mit einem winzigen Implantat senken. Nach dem Eingriff können viele Erkrankte auf Augentropfen verzichten. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 30.03.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Horst Hrubesch köpft 1978 den Ball, links Kevin Keegan. © Imago Images

HSV-Idol, Europameister, Erfolgscoach: Horst Hrubesch wird 70

Das "Kopfball-Ungeheuer" prägte die erfolgreichste Zeit des HSV. Heute wird der Wahl-Schleswig-Holsteiner 70. mehr

Videos