Stand: 13.12.2018 15:49 Uhr

A7: Freie Fahrt zwischen Rendsburg und Warder

Die Bauarbeiten auf der Autobahn 7 zwischen dem Rendsburger Kreuz und der Anschlussstelle Warder sind beendet. Die Fahrbahnen in Richtung Hamburg wurde am Mittwochnachmittag wieder freigegeben. Die A7 war von 9 Uhr an für mehrere Stunden komplett gesperrt worden. Bereits vor der Sperrung lief der Verkehr auf dieser Strecke wegen der Sanierungsarbeiten nur auf der anderen Richtungsfahrbahn. Weil es in den vergangenen Monaten aber immer wieder Unfälle gab, habe es schwere Schäden an der Bankette gegeben, wie der Landesbetrieb Straßenbau mitteilte. Diese wurden jetzt behoben.

Die aktuelle Situation auf den Straßen finden Sie in den Verkehrsmeldungen für Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A 7 wird auf einer rund 70 Kilometer langen Strecke zwischen dem Hamburger Elbtunnel und dem Dreieck Bordesholm ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Der Nachmittag | 12.12.2018 | 15:35 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:08
Schleswig-Holstein Magazin

Start-up: Die kleine Kieler Brauerei Lillebräu

18.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:38
Schleswig-Holstein Magazin

Grundsteuer: Heinold stellt Kompromiss vor

18.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:42
Schleswig-Holstein Magazin

Diesel-Fahrverbot: Umwelthilfe-Chef besucht Kiel

18.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin