Stand: 02.04.2018 13:43 Uhr

Unfall Bramsche: Zwei Personen außer Lebensgefahr

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B 68 zwischen Alfhausen und Bramsche (Landkreis Osnabrück) mit sechs Schwerverletzten sind zwei Beteiligte mittlerweile außer Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Montag mit. Bei dem Unfall am Karfreitag war ein Autofahrer zunächst bremsenden Fahrzeugen ausgewichen und dann in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er frontal mit einem Wagen zusammen, in dem zwei Erwachsene und zwei Kinder saßen.

Zwei Kinder schwer verletzt

Während der Unfallverursacher und seine Beifahrerin schwer verletzt wurden, schwebten Fahrerin und der Beifahrer des anderen Autos zunächst in Lebensgefahr. Die Kinder wurden ebenfalls schwer verletzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.04.2018 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:50
NDR//Aktuell

Justiz beschäftigt sich mit Moorbrand

20.09.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:30
NDR//Aktuell

"Gase und Partikel sind nicht ungefährlich"

20.09.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:20
NDR//Aktuell

IAA Nutzfahrzeuge: Assistenzsysteme retten Leben

20.09.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell