Stand: 19.09.2018 06:57 Uhr

Mordfall Sandker: Tatverdächtiger entlastet

Knapp 23 Jahre nach dem Mord an Elke Sandker nach einem Kirmesbesuch in Sögel (Landkreis Emsland) schienen die Ermittler zuletzt einer Auflösung nahe. Anfang September wurde ein 53-jähriger Mann vorläufig festgenommen. Die Analyse einer DNA-Probe hat den Verdacht allerdings nicht bestätigt: Ein Vergleich habe ergeben, dass der Mann nicht für den Mord in Frage komme, so die Staatsanwaltschaft Osnabrück. Aufgrund der negativen Laborergebnisse sei er im Mordfall Sander als Täter ausgeschlossen. Wegen des Überfalls ermittelt die Staatsanwaltschaft weiter - nach eigenen Angaben mit völlig offenem Ergebnis.

DNA-Untersuchung

Mord in Sögel: 53-Jähriger entlastet

Hallo Niedersachsen -

Im 23 Jahre alten Mordfall Elke Sandker kommt ein 53-Jähriger nach einer DNA-Analyse nicht als Täter infrage. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt wegen übler Nachrede.

4 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Verdacht nach Hinweis einer Frau

Der zu Unrecht verdächtigte Mann war in den Fokus der Ermittler geraten, nachdem sich im August eine Frau bei der Polizei gemeldet hatte. Sie war vor mehr als 30 Jahren Opfer eines brutalen Überfalls und behauptete, in dem 53-Jährigen den Täter von damals wiedererkannt zu haben. Die Polizei sah Parallelen zum späteren Mordfall Sandker und überprüfte daraufhin die DNA des Verdächtigen - mit negativem Ergebnis.

Ermittlungen wegen übler Nachrede

Darüber hinaus hat die Staatsanwaltschaft zwei Verfahren wegen übler Nachrede eingeleitet. Grund ist die Verbreitung des Namens des mittlerweile entlasteten 53-Jährigen über die sozialen Netzwerke. In dem 7.500-Einwohner-Ort hatte sich die Nachrichten wie ein Lauffeuer verbreitet. Ermittelt wird gegen eine Frau und einen noch unbekannten User. Sie gelten als Urheber der Nachricht.

Weitere Informationen

Mordfall Sandker: Polizei nimmt DNA-Proben

Im Fall der vor über 20 Jahren im emsländischen Sögel getöteten Elke Sandker will die Polizei DNA-Proben von Verdächtigen nehmen. Die Frau war nach einem Kirmesbesuch erdrosselt worden. (13.06.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 18.09.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
03:45
Hallo Niedersachsen