Stand: 29.09.2021 15:41 Uhr

Lingen: Rohr im alten Kernkraftwerk durchtrennt

Das stillgelegte Kernkraftwerk Lingen auf einer Aufnahme von 1987. © picture-alliance / dpa
Das Kernkraftwerk wurde bereits 1977 stillgelegt. (Archivbild)

Im abgeschalteten Kernkraftwerk Lingen hat ein Mitarbeiter mit einem Fehlschnitt ein Wasserrohr durchtrennt, das zum Reaktorgebäude gehört. Da das Rohr sofort verschlossen wurde und leer war, liegt laut Umweltministerium keine Gefahr für Personal und Umwelt vor. Das alte Kernkraftwerk im emsländischen Lingen war bis 1977 am Netz. Es wird seit sechs Jahren zurückgebaut.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 29.09.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auschwitz-Überlebende Erna de Vries 2015 © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto:  Uli Glockmann

Holocaust-Überlebende Erna de Vries aus Lathen gestorben

Die Auschwitz-Überlebende ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Bis ins hohe Alter hatte sie ihre Geschichte erzählt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen