Stand: 30.03.2020 21:24 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Landkreis Diepholz: Tote Frau nach Brand entdeckt

In Scholen in der Samtgemeinde Schwaförden (Landkreis Diepholz) ist am Montag nach einem Brand eine 43-jährige Frau tot aufgefunden worden. Gegen 17.40 Uhr hatten Nachbarn die Feuerwehr alarmiert, weil ein Rauchmelder aktiviert war. Laut eines Feuerwehrsprechers soll es in dem freistehenden Einfamilienhaus zu einem Herdbrand gekommen sein. Es sei eine Herdplatte angestellt worden, auf der Gegenstände in Brand gerieten. Neben Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr war ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Zehnjähriger leicht verletzt

Die Polizei Diepholz bestätigte den Tod der Frau am Abend auf Nachfrage von NDR.de. Angaben zum genauen Hergang könne man aber noch nicht machen, sagte ein Polizeisprecher. Unklar ist auch, ob der Brand die Todesursache war. Ein zehnjähriger Junge, wohl der Sohn des Opfers, habe laut Polizei leichte Verletzungen davongetragen. Er befinde sich in Obhut seiner Großmutter.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 30.03.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:53
Hallo Niedersachsen
02:01
Hallo Niedersachsen
04:22
Hallo Niedersachsen