Stand: 04.07.2020 09:15 Uhr

Frau bei Fahrradunfall lebensgefährlich verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
In Bramsche ist eine 62 Jahre alte mit ihrem Fahrrad schwer gestürzt. Sie zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. (Themenbild)

In Bramsche im Landkreis Osnabrück hat sich in der Nacht eine 62-jährige Frau bei einem Fahrradunfall lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Die Frau sei ohne Fremdeinwirkung auf einem "abschüssigen, schlecht ausgebauten Weg" gestürzt, teilte die Polizei mit. Sie habe bei dem Unfall unter Alkoholeinfluss gestanden. Trotz eines Helms zog sie sich bei dem Sturz lebensgefährliche Verletzungen am Kopf sowie weitere Verletzungen zu. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 04.07.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Fläschchen mit dem Impfstoff von AstraZeneca

Arztpraxis startet große Impf-Aktion in Osnabrück

An vier Tagen bieten die Mediziner 3.000 Termine für Impfberechtigte an. Verimpft wird der Wirkstoff von AstraZeneca. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen