Stand: 02.04.2019 20:54 Uhr

Fliegerbomben in Fürstenau erfolgreich gesprengt

Im Offroad-Park "Fursten Forest" in Fürstenau (Landkreis Osnabrück) sind am Dienstagabend zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich gesprengt worden. Zuvor war eine Zone mit einem Radius von rund zwei Kilometern um den Fundort evakuiert worden. Neben dem Park waren auch Teile der Wohngebiete Kranenpool, Am Hamberg und Ettenfeld mit insgesamt mehreren Tausend Bewohnern betroffen.

Entwarnung früher als erwartet

Beim Landkreis Osnabrück war man davon ausgegangen, dass die Anwohner frühestens gegen Mitternacht zurück nach Hause können. Dann gab es aber schon um kurz vor 21 Uhr Entwarnung: "Evakuierung beendet. Die Bombensprengung ist erfolgt. Ab sofort können alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren", hieß es von der Samtgemeinde Fürstenau, die den rund 340 beteiligten Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Verwaltung ihren Dank aussprach.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 02.04.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:35
NDR Fernsehen
08:02
Hallo Niedersachsen
00:53
Hallo Niedersachsen