Eine alte Frau mit einer Krücke und Einkaufstrolley geht durch eine Fußgängerstraße. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Jens Kalaene

Caritas: Geldsorgen nehmen in allen sozialen Schichten zu

Stand: 07.10.2022 12:46 Uhr

Wegen steigender Preise vor allem für Energie haben immer mehr Menschen finanzielle Probleme. Die Sozialberatungsstellen der Caritas in Niedersachsen bekommen mehr und mehr Anfragen.

Die Menschen hätten zunehmend Schwierigkeiten wegen der hohen Kosten, heißt es vom Caritas-Verband Osnabrück. Und zwar in allen sozialen Schichten, ergänzt der Sprecher der Oldenburger Caritas, Dietmar Kattinger. Inzwischen meldeten sich auch verstärkt Rentnerinnen und Rentner bei den Sozialberatungsstellen.

VIDEO: Bundesregierung beschließt Gaspreisdeckel (30.09.2022) (2 Min)

Senioren nutzen Suppenküchen

Im Bistum Hildesheim stellten sich jetzt auch Rentnerinnen und Rentner bei den Suppenausgaben für wohnungslose Menschen an, sagt eine Sprecherin der Caritas Hildesheim. Sie fordert vor allem, die staatlichen Hilfen gerecht zu verteilen - sonst sei der Zusammenhalt der Gesellschaft gefährdet. Besonders schwer hätten es Menschen, die mit ihrem Einkommen knapp über der Grenze für die Grundsicherung liegen.

Weitere Informationen
Stephan Weil (SPD) bei der Ministerpräsidentenkonferenz. © Britta Pedersen/dpa Foto: Britta Pedersen

Wenig Konkretes: Ministerpräsidenten-Treffen in der Kritik

Althusmann sieht eine Bund-Länder-Runde im "Ankündigungs-Modus". Krankenhäuser und Kommunen fühlen sich im Stich gelassen. (05.10.2022) mehr

Ein Gaszähler im Keller zeigt den Verbrauch an. © imago images/Future Image Foto: Christoph Hardt

Energiekrise: Weitere Entlastungen - Gaspreis sinkt

Alle Rentnerinnen und Rentner erhalten eine Pauschale. Währenddessen fällt der Gaspreis auf den tiefsten Stand seit zweieinhalb Monaten. (05.10.2022) mehr

Eine Kellnerin mit drei Tellern geht durch ein Lokal. © fotolia.com Foto: MNStudio

619.900 Beschäftigte bekommen ab Oktober höheren Mindestlohn

Gewerkschaften und Unternehmer bewerten die Erhöhung unterschiedlich. Preissteigerungen könnten die Folge sein. (30.09.2022) mehr

Ein 100-Euro-Geldschein steckt in einer Tankklappe am Auto. © fotolia.com Foto: babimu

Inflation in Niedersachsen erreicht zweistelligen Bereich

Die Verbraucherpreise sind im September zum Vorjahresmonat um 10,1 Prozent gestiegen. Hauptgründe: Energie und Verkehr. (29.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.10.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Energiekrise

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Trecker mit einem Gülle-Anhänger auf einem Feld.

Nitrat im Grundwasser: Niederlande will Höfe zur Not enteignen

Intensive Landwirtschaft belastet das Trinkwasser. Unsere Nachbarn erwägen drastische Maßnahmen. Und Niedersachsen? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen