Menschen schwimmen in einem Freibad in Bohmte. © NDR

Bohmte schwimmt bis der Weihnachtsmann kommt

Stand: 02.11.2021 21:01 Uhr

Bohmte im Landkreis Osnabrück ist eine Gemeinde für Hartgesottene. Das Freibad hat geöffnet und soll bis zum Winter geöffnet bleiben. Immerhin: Im Wasser sind es 27 Grad.

Ist der Weg ins Wasser also erst einmal geschafft, muss keiner mehr frieren. Und so kommen Tag für Tag die Dauergäste ins Freibad und schwimmen dort ihre Runden - egal ob bei Sonnenschein oder Nieselregen. Die Sache sei aus einem Spaß heraus entstanden, sagt Bäderchef Dirk Wichmann. Die Gäste hätten gefragt, wie lange die Saison gehe. "Und dann habe ich einfach gesagt, schauen wir mal, vielleicht bis Heiligabend." Doch es gib noch einen ernsthaften Grund: Die Renovierungsarbeiten am Bohmter Hallenbad verzögern sich bis kommendes Jahr.

Training im Freibad

Und so ist das Freibad nun von morgens um 9 Uhr bis abends 19 Uhr geöffnet - nicht nur für Freizeitsportler. Annika Lekon aus Bohmte ist in diesem Jahr in den paralympischen Nationalkader berufen worden. Zu ihrem Training gehört es, fünfmal die Woche fünf Kilometer zu schwimmen. "Sonst sind wir immer im Hallenbad geschwommen, aber ich finde es auch total toll, dieses Jahr hier im Freibad zu schwimmen. Das Wasser ist warm und das hat schon was, im Herbst hier draußen zu schwimmen."

Abwärme heizt das Becken

Mit herkömmlichen Energiequellen wäre das Freiluftschwimmen aber unbezahlbar gewesen. "Wir haben in Bohmte das große Glück, dass wir die Bohmter Wärmegenossenschaft mit zwei Blockkraftwerken vor Ort haben. Die produzieren Strom und die Abwärme muss ja irgendwo hin und sie wird hier effektiv genutzt." Täglich lockt die Stimmung im und rund um das geheizte Becken bis zu 200 Badegäste an - sogar aus Westfalen kommen sie in die Gemeinde im Osnabrücker Land. Viele freuen sich schon jetzt auf das Weihnachtsschwimmen.

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 02.11.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schwein steht in einem Stall und schaut in Richtung der Kamera. © NDR/ARD

Mehr Umwelt, keine Preiserhöhungen? Schweinehalter skeptisch

Nach einem Kongress mit Bundesagrarminister Özdemir zweifeln Niedersachsens Landwirte an der Finanzierbarkeit der Pläne. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen