Katharina Pötter (CDU) steht auf dem Dach vom Stadthaus in Osnabrück. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Amtsübernahme für drei neue Bürgermeisterinnen

Stand: 01.11.2021 14:36 Uhr

In vielen Regionen haben an diesem Montag neu gewählte Bürgermeister und Bürgermeisterinnen ihr Amt angetreten. In Melle, Papenburg und Osnabrück übernehmen Frauen den Chefsessel.

In Osnabrück hat die Katharina Pötter offiziell ihren Vorgänger Wolfgang Griesert abgelöst - als neue Oberbürgermeisterin. Bislang war die 42-jährige Christdemokratin als Dezernentin für Soziales und Bürgerservice zuständig. Jetzt muss sie alle Themen der Stadt im Blick haben. Es sei ein gutes Gefühl, dass es nun endlich losgehe, sagte Pötter dem NDR in Niedersachsen.

Videos
Katharina Pötter (CDU), Petra Broistedt (SPD) und Claudia Kalisch (Grüne).
5 Min

Frauen regieren künftig in Lüneburg, Osnabrück und Göttingen

Claudia Kalisch (Grüne), Katharina Pötter (CDU) und Petra Broistedt (SPD) konnten sich in den OB-Stichwahlen durchsetzen. (26.09.2021) 5 Min

Krisenstabsleitung bleibt bei Pötter

Als Sozialdezernentin hat sie bislang den Corona-Krisenstab geleitet. Den will sie auch als Oberbürgermeisterin weiter führen. Ihr erster Abendtermin ist ebenfalls am ersten Tag geplant: Pötter wollte Landrätin Anna Kebschull (Grüne) treffen - als Zeichen für eine gute und engere Zusammenarbeit mit dem Landkreis Osnabrück.

Premiere in Papenburg

In Papenburg ist es das erste Mal, dass eine Frau an der Spitze der Stadt steht. Sozialdemokratin Vanessa Gattung hatte sich in der Stichwahl gegen Pascal Albers (CDU) durchgesetzt. Im Wahlkampf war die 32-Jährige von rechts bedroht worden. Sie machte die Angriffe öffentlich und gewann die Stichwahl später souverän mit mehr als 60 Prozent.

Crashkurs und eine unruhige Nacht

Gattung sagt, sie wolle einen Neuanfang für Papenburg. Die neue Bürgermeisterin und Chefin von 330 Angestellten kommt aus dem Sozialbereich, hat Alterswissenschaften studiert und zuletzt für die Universität Osnabrück gearbeitet. Für ihre neue Aufgabe hat sie beim Niedersächsischen Städtetag einen Crashkurs in Kommunal- und Baurecht absolviert. Trotzdem war die Nacht vor der Amtsübernahme kurz. "Ich war doch etwas nervös - obwohl ich die letzten Woche auch fast jeden Tag hier war", sagte Gattung dem NDR in Niedersachsen.

Eine Frau steht nun auch in Melle an der Rathausspitze: Jutta Dettmann startete am Montag ins Amt. Bei den Wahlen hatte sich die Sozialdemokratin gegen den parteilosen Frank Vornholt durchgesetzt.

Weitere Informationen
Katharina Pötter (CDU) posiert am Rande eines Wahlkampftermins in Osnabrück. © dpa-Bildfunk Foto:  Friso Gentsch

Katharina Pötter ist Osnabrücks neue Oberbürgermeisterin

Die CDU-Kandidatin erhielt bei der Stichwahl 56 Prozent der Stimmen und setzte sich gegen Annette Niermann (Grüne) durch. (27.09.2021) mehr

Vanessa Gattung (SPD) bekommt ein Steuerrad eines Schiffes übergeben. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Neue Bürgermeisterin für Papenburg: SPD-Kandidatin siegt

In der Stichwahl setzte sich am Sonntag Vanessa Gattung gegen Pascal Albers (CDU) durch. (26.09.2021) mehr

Jutta Dettmann, Kandidatin der SPD für die Bürgermeisterwahlen in Melle. © Jutta Dettmann Foto: Sünderhuse Photographie

Neue Bürgermeisterin in Melle: Dettmann siegt in Stichwahl

Der SPD-Kandidatin Jutta Dettmann setzte sich in der Stichwahl gegen Frank Vornholt (CDU) durch. (26.09.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 01.11.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Fahrzeug des Zollamtes steht auf einem Parkplatz. © Hauptzollamt Osnabrück

800.000 Euro hinterzogen: Mann zu Haftstrafe verurteilt

Das Hauptzollamt Osnabrück hatte den Betrug des Geschäftsführers einer Baufirma und mehrerer Spielhallen aufgedeckt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen