Stand: 07.08.2020 12:18 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

A30: Zoll entdeckt 1,4 Millionen Zigaretten in Lkw

Zahlreiche Packungen geschmuggelter Zigaretten liegen auf dem Boden. © Hauptzollamt Osnabrück
Die Zigaretten waren in dem Lkw zwischen der Holzladung versteckt.

Zollbeamte aus Osnabrück haben bei einer Kontrolle an der A30 mit Hilfe von Röntgentechnik in einem Lastwagen 1,4 Millionen Schmuggelzigaretten gefunden. Wie ein Sprecher mitteilte, hatte der Fahrer angeben, Holz geladen zu haben. Der Lkw wurde daraufhin zum Zollamt nach Schüttorf geleitet. Dort wurden bei einer Überprüfung mit einer mobilen Röntgenanlage Unregelmäßigkeiten in der Dichte der Ladung festgestellt. Daraufhin entschlossen sich die Zöllner zu einer intensiveren Kontrolle und ließen den Lkw abladen. Dabei kamen die unverzollten ukrainischen Zigaretten zum Vorschein.

Steuerschaden von 250.000 Euro verhindert

Nach Angaben des Sprechers konnte durch die Kontrolle ein Steuerschaden von rund 250.000 Euro verhindert werden. Das benutzte Röntgengerät ist in der Lage, einen Sattelzug innerhalb von einer Minute komplett zu durchleuchten. Dazu fährt ein Arm den Lastwagen über die gesamte Länge ab. Um die Gesundheit des Lkw-Fahrers nicht zu gefährden, muss dieser vorher aus dem Fahrzeug aussteigen.

Archiv
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.08.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stadioneingang der Spielstätte des VfL Osnabrück an der Bremer Brücke © imago images / Noah Wedel

VfL Osnabrück gegen Hannover 96 vor 3.200 Fans

Der VfL Osnabrück empfängt am Freitag Hannover 96 - und das vor rund 3.200 Zuschauern. Die Stadt hat grünes Licht gegeben, sodass der VfL mit Unterstützung seiner Fans ins Landes-Duell geht. mehr

Jens Kestner und Dana Guth (beide AfD) reichen sich die Hand. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

Neuer AfD-Landeschef Kestner will Guth loswerden

Die Niedersachsen-AfD kommt nach dem Bruch der Landtagsfraktion nicht zur Ruhe. Landeschef Kestner begrüßt einen möglichen Parteiausschluss gegen Vorgängerin Guth. mehr

Laborsituation bei der Untersuchung von Coronamaterial. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Uni Osnabrück entwickelt Modell für Corona-Prognose

Ein an der Universität Osnabrück mitentwickeltes Modell soll eine Fünf-Tages-Prognose des Corona-Infektionsgeschehens für einzelne Landkreise ermöglichen. Grundlage sind Daten des RKI. mehr

Der Schriftsteller Erich Maria Remarque 1956 auf dem Flughafen Tempelhof in Berlin. © dpa - Bildarchiv Foto: Bruechmann

Remarque: Mit Anti-Kriegsroman zum Star

Einst Soldat im Ersten Weltkrieg, wird der Osnabrücker Autor Erich Maria Remarque mit dem Antikriegs-Roman "Im Westen nichts Neues" weltberühmt. Am 25. September 1970 stirbt er in der Schweiz. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen