Stand: 17.09.2021 08:48 Uhr

19 Infizierte: Corona-Ausbruch in Pflegeheim in Lingen

Röhrchen für einen Test auf das Virus SARS-CoV-2 liegen auf einem Tisch. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow
In dem Pflegeheim sind mindestens 19 Personen mit Corona infiziert. (Themenbild)

In einem Pflege- und Seniorenheim in Lingen (Landkreis Emsland) ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Nach Angaben des Pflegedienstleiters haben sich zehn Bewohnerinnen und Bewohner sowie neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Bis auf eine Person seien alle geimpft, hieß es. Während die Mitarbeitenden dem Pflegedienstleiter zufolge überwiegend milde Krankheitsverläufe haben, müssen einige Bewohner im Krankenhaus behandelt werden.

Weitere Informationen
EIn Schild weist auf einen beschränkten Zutritt nach der 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Michael Bihlmayer

Corona: Diese Regeln gelten aktuell in Niedersachsen

Die Hospitalisierungs-Inzidenz gilt als neuer Leitindikator. Ab Warnstufe 2 greift künftig vielerorts die 2G-Regel. mehr

Eine Frau zieht eine Spritze auf. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

Wer? Wann? Wie? Wo? Womit? NDR.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Die Corona-Lage in Niedersachsen und in Ihrer Kommune

Corona-Regeln richten sich nach Hospitalisierung, Inzidenz und Intensivbettenbelegung. Hier die aktuellen Werte. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 17.09.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frauenärztin füllt nach der Impfung einer Schwangeren mit dem Impfstoff „Vaxigrip Tetra“ den Impfpass aus. © picture alliance Foto: Jan Woitas

Grippeimpfung: Vereinzelt Wartezeiten wegen hoher Nachfrage

Erneut wollen sich laut Ärzteverbänden viele Niedersachsen impfen lassen. Es sei aber genug Impfstoff bestellt worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen