Stand: 22.07.2020 16:18 Uhr

Weltkriegs-Relikte auf Schulgelände entdeckt

Ortsschild Kreisstadt Cloppenburg. © NDR Foto: Oliver Gressieker
Bei Bauarbeiten an einer Schule in Cloppenburg kamen Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg zum Vorschein. (Themenbild)

Beim Baggern auf dem Gelände des Clemens-August-Gymnasiums in Cloppenburg haben Bauarbeiter zahlreiche Gegenstände entdeckt, die vermutlich aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stammen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, fanden sie neben Porzellan, Glas und Dosen auch Knochen und Patronenhülsen. Die Sachen wurden mittlerweile der Polizei übergeben wurden. Ein Kampfmittelbeseitigungs-Unternehmen erklärte, die Anwohner seien nicht gefährdet. Auch Archäologen und der Denkmalschutz wurden eingeschaltet. Möglicherweise sei auf dem Gelände ein Wasserloch gewesen, in dem Abfälle entsorgt wurden, vermuten die Fachleute, die auch Luftbilder aus dem Jahr 1945 auswerteten.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.07.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wasser sprudelt im Gegenlicht aus einer Brunnenanlage. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gewitter und Hitze: Es bleibt wechselhaft im Norden

Auch heute muss wieder mit Gewittern und lokalem Starkregen gerechnet werden. In Niedersachsen wird der Tag schwül-warm. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen